Master, - H. Brauer / G. Pantillon / B. Baltisberger

Réussite des Master à Lille (FRA)

image

Des prestations suisses excellentes au tournoi international Master à Lille : 3x de l’or, 1x de l’argent, 2x du bronze et 2x une 5ème place.

image
Avec succès sur la scène internationale : l’équipe suisse Master.

Neuf judokas suisses Master (30+) se sont rendus à Lille le week-end passé pour participer au plus grand tournoi des vétérans avec 750 athlètes venus de 22 nations. Avec six places sur le podium et deux fois une 5ème place, l’engagement a été couronné de succès.

Les médaillés d’or – malgré leur âge toujours plein d’énergie juvénile – ont été Ignazio Marras (M7 -66 kg), Gilbert Pantillon (M6 -81kg) et Matthias Zimmermann (M2 -90kg). Jean-Pierre Torriglia (M7-66kg) a réussi à décrocher une médaille d’argent, tandis que Hans Nessensohn (M7 -66kg) et Thomas Marras (M2 -66kg) ont remporté une médaille de bronze. Marcel Eckert et André Zingg ont enfin arraché chacun une bonne 5ème place.

« Le long trajet en voiture d’environ sept heures et demi pour chaque trajet a définitivement valu la peine pour notre équipe. Un grand merci à Marcel Wegmüller, champion du monde en titre 2017, qui a aussi fait le long déplacement avec nous en tant que dirigeant et coach. » – Heinz Brauer, coach national Master.

Prochaine possibilité d’entraînement

Le 3.2.2018, le prochain entraînement national de Judo Master aura lieu au Dojo Biel-Nidau de 10 :00 – 12 :00. Marcel Wegmüller, champion du monde Master 2017 et 6e Dan dirigera l’entraînement. Toutes les personnes intéressées sont les bienvenues. Plus d’informations sur fsj.ch/master


 

Trainingsideen 

Intro image

Workout @Home

Verschiedene Trainingsideen für zuhause!


Top News

Vorstellung des neuen Vorstands: David Sigos

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche ...

«Der Wettkampfsport als Athlet oder Coach ist eine einzigartige Lebenserfahrung!»

Die Ju-Jitsu Nationaltrainerin des Duo-System Alexandra Erni hat ihren Rücktritt beschlossen. Warum ...


 

Instagram #swissjudo

 

News:

Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: David Sigos

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
Ju-Jitsu

«Der Wettkampfsport als Athlet oder Coach ist eine einzigartige Lebenserfahrung!»

Die Ju-Jitsu Nationaltrainerin des Duo-System Alexandra Erni hat ihren Rücktritt beschlossen. Warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist und wie es weiter geht erklärt sie im Interview. 


Intro image
Kata

Covid-19-Schutzkonzept und Kata

Judoka Oliver Paganini zeigt eine «Tai Sabaki Kata» und äussert Gedanken zum Thema in Bezug auf die Judo-Werte.


Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: Linus Bruhin

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
SJV Jobs

Stelleninserat: Ausbildung & Breitensport

Der SJV sucht per 1. November 2020 oder nach Vereinbarung eine(n) Chef(in) Ausbildung und Breitensport (100%) – Mitglied der Geschäftsleitung.


Intro image
SJV Verband

Strukturelle Anpassungen im SJV

Nach der ersten Vorstandssitzung vom 2. Juli 2020 nimmt der neue Vorstand strukturelle Anpassungen in der Organisation vor.


Intro image
Veranstaltungen

Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte

Aktuelle Informationen zu den SJV Veranstaltungen: Die geplanten Ranking-Turniere in Weinfelden und Murten können nicht stattfinden. 


Intro image
SJV Mitglieder

Neu: Vorlagen für Probetrainings

Der erste Eindruck zählt: Es ist wichtig, bei Probetrainings eine positive Erinnerung zu schaffen. Dies geschieht durch qualitativ gut ausgebildete Trainer einerseits – andererseits kann auch eine nette Willkommensgeste viel bewirken.