SJO, - Benar Baltisberger

Bronze für Carina Hildbrand am Swiss Judo Open

image

Am Wochenende vom 10. / 11. März fand das Swiss Judo Open 2018 in Uster statt. Für das beste Schweizer Resultat sorgte Carina Hildbrand in der Kategorie -63kg.

image

→ Resultate
→ Bilder Samstag
→ Bilder Sonntag

Zum vierten Mal in Folge fand am vergangenen Wochenende das Swiss Judo Open als anerkannter Europacup statt. Während in vergangenen Jahren bereits ein hohes Leistungsniveau beobachtet werden konnte, wurden die Anforderungen für einen Medaillenrang in diesem Jahr noch einmal nach oben gesetzt. Grund dafür war mit Sicherheit die ausserordentliche Teilnahme französischer Judoka. 

Obschon die prominenten Namen, die sich im Vorfeld angekündigt hatten, grösstenteils nicht angetreten waren, wurde das Turnierniveau massgeblich von Frankreich bestimmt. Die rund 90 Athleten aus dem westlichen Nachbarland, die zum Swiss Judo Open angereist waren, setzten sich schliesslich auch an die Front der Medaillenstatistik. Insgesamt 24 Podestplätze gingen an Frankreich, davon ertönte sechsmal die «Marseillaise».

Doch nicht nur Frankreich transportierte ein hohes Niveau in die Sporthalle Buchholz. Beachtenswert war auch die Leistung der Holländer, die mit deutlich weniger Teilnehmer acht Medaillen abräumen konnte – die hälfte davon glänzte goldig. Ebenfalls acht Medaillen gingen an die deutschen Judoka.


Bronze für Carina Hildbrand

An diesem Wochenende kamen einige Faktoren zusammen, die ihren Tribut hinsichtlich Schweizer Erfolge forderten. Einerseits das angesprochene hohe Turnierlevel, andererseits fand zeitglich der Grand Prix in Agadir statt, bei dem die leistungsstärksten Schweizer Judoka im Einsatz standen, dabei mit einem Auge bereits in Richtung Tokio 2020 schielend. Schliesslich gab es auch Verletzungen im Vorfeld zu beklagen, was zur Folge hatte, dass sich das Schweizer Teilnehmerfeld grösstenteils aus Nachwuchsjudoka zusammenstellte.
Obgleich diese Tatsachen – Verletzungen ausgenommen – auch Erfreuliches mit sich bringt, ergab sich als folgerichtige Konsequenz, dass es in diesem Jahr deutlich weniger Schweizer Medaillisten zu bejubeln gab. Waren es 2017 noch neun (!) Medaillen und insgesamt 18 Top-7 Platzierungen, stand 2018 nur noch ein heimischer Name in der Top-Sieben-Liste: Carina Hildbrand.

Umsomehr freuten sich das Publikum, Freunde, Verwandte und Teamkollegen, als Carina im kleinen Finale -63kg über Alexia Caillon (FRA) mit Ippon triumphierte. Überhaupt erwischte die 22-Jährige einen starken Tag, an dem sie sich ihre erste Europacup-Medaille bei der Elite erkämpfte. Von fünf Begegnungen konnte sie vier vorzeitig mit vollem Punkt gewinnen. Ein tolles Comeback für Carina, die gerade von einer verletzungsbedingten Pause zurück auf der Wettkampffläche ist. 

Interview mit Carina Hildbrand nach dem Bronzekampf…

→ Mehr Videos vom SJO 2018


Gelungene Organisation der Ausgabe 2018

Auch von Seiten der Organisatoren gab es in diesem Jahr kaum etwas zu bemängeln. Das Turnier durfte einmal mehr auf einem hohen Niveau ausgetragen und durchgeführt werden. Im Namen des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbands möchten wir uns bei den zahlreichen Helfern und Unterstützern bedanken, ohne die der Anlass nicht möglich gewesen wäre!


 

Trainingsideen 

Intro image

Workout @Home

Verschiedene Trainingsideen für zuhause!


Top News

Vorstellung des neuen Vorstands: David Sigos

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche ...

«Der Wettkampfsport als Athlet oder Coach ist eine einzigartige Lebenserfahrung!»

Die Ju-Jitsu Nationaltrainerin des Duo-System Alexandra Erni hat ihren Rücktritt beschlossen. Warum ...


 

Instagram #swissjudo

 

News:

Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: David Sigos

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
Ju-Jitsu

«Der Wettkampfsport als Athlet oder Coach ist eine einzigartige Lebenserfahrung!»

Die Ju-Jitsu Nationaltrainerin des Duo-System Alexandra Erni hat ihren Rücktritt beschlossen. Warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist und wie es weiter geht erklärt sie im Interview. 


Intro image
Kata

Covid-19-Schutzkonzept und Kata

Judoka Oliver Paganini zeigt eine «Tai Sabaki Kata» und äussert Gedanken zum Thema in Bezug auf die Judo-Werte.


Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: Linus Bruhin

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
SJV Jobs

Stelleninserat: Ausbildung & Breitensport

Der SJV sucht per 1. November 2020 oder nach Vereinbarung eine(n) Chef(in) Ausbildung und Breitensport (100%) – Mitglied der Geschäftsleitung.


Intro image
SJV Verband

Strukturelle Anpassungen im SJV

Nach der ersten Vorstandssitzung vom 2. Juli 2020 nimmt der neue Vorstand strukturelle Anpassungen in der Organisation vor.


Intro image
Veranstaltungen

Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte

Aktuelle Informationen zu den SJV Veranstaltungen: Die geplanten Ranking-Turniere in Weinfelden und Murten können nicht stattfinden. 


Intro image
SJV Mitglieder

Neu: Vorlagen für Probetrainings

Der erste Eindruck zählt: Es ist wichtig, bei Probetrainings eine positive Erinnerung zu schaffen. Dies geschieht durch qualitativ gut ausgebildete Trainer einerseits – andererseits kann auch eine nette Willkommensgeste viel bewirken.