EM 2018, - Benar Baltisberger

LIVE: Europameisterschaft 2018

image

Vom 26. – 28. April finden die Judo Europameisterschaften in Tel Aviv (ISR) statt. Das Schweizer Team wird von fünf Athleten vertreten.

→ Resultate / Draw

→ Live-Stream (Wettkampfstart 12:00 Ortszeit [+01:00h]


27.04

  • Nils Stump vs. Hidayat Heydarov (AZE) [Out 1/8-final]
  • Nils Stump vs. Nuno Saraiva (POR)
  • Nils Stump vs. Jon Vrenozi (ALB)
  • Alina Lengweiler vs. Gabriella Willems (BEL)


26.04.


Vorschau

Ein erster Höhepunkt des Jahres steht unmittelbar vor der Tür. Vom Donnerstag bis Samstag treffen sich Europas beste Judoka, um die Kontinentalmeister unter sich auszumachen. Um die Medaillen werden auch folgende fünf Schweizer Athleten kämpfen.

Evelyne Tschopp (-52kg) – Donnerstag 26. April

Evelyne startet als Medaillenverteidigerin ins Rennen. In Warschau besiegte sie 2017 die Vize-Olympiasiegerin, Odette Giufrida (ITA), im kleinen Final und sicherte sich ihr bisher bestes Resultat der Karriere. 2016 platzierte sich Evelyne auf Rang 5 bei der EM in Kazan. Dank zwei Grand-Prix-Erfolgen, die sich die 26-Jährige in diesem Jahr bereits erkämpfte, ergibt sich ein insgesamt sehr gutes Omen für Tel Aviv 2018. 

Nils Stump (-73kg) – Freitag, 27. April

Nils stand bereits auf dem EM-Podium in den Alterskategorien U21 und U23. Auch 2018 lief bisher sehr gut für den jungen Athleten, der gerade seine erste Saison bei der Elite absolviert. In Tiflis (GEO) holte sich Nils Bronze beim Grand Prix. Zuzutrauen ist dem ambitionierten Judoka alles. 

Alina Lengweiler – Freitag, 27. April

Alina steht vor ihrem ersten EM-Einsatz bei der Elite. 2017 erkämpfte sich die 21-Jährige drei Europacup- sowie eine Weltcup-Medaille. Beim Grand-Prix in Agadir 2018 landete sie auf dem 5. Rang. 

Ciril Grossklaus (-90kg) – Samstag, 28. April

Ciril gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Judoka der letzten Jahre. Mit der EM-Medaille wollte es allerdings bisher noch nicht klappen in seiner Karriere. Rückblickend auf seine Grand-Prix-Silbermedaille in Agadir 2018, die er sich unter anderem als Belohnung für einen Sieg gegen den amtierenden Weltmeister Majdov (SRB) umhängen lassen durfte, darf man optimistisch die Daumen drücken am kommenden Samstag. 

Patrik Moser (-100kg) – Samstag, 28. April

Der Teamälteste, Patrik Moser, steht vor seinem zweiten Elite-EM-Einsatz in seiner Karriere. Beim Weltcup in Sofia (BUL) 2018 zeigte Patrik jüngst einen sehr soliden Wettkampf, der am Ende mit Rang fünf der Leistung leider nicht den verdienten Tribut zollte. Als erfahrener Athlet ist sich Patrik seiner Stärken bewusst: Er wird in Tel Aviv sein Leistungsvermögen abrufen können.

Weitere Informationen via EJU.

 


 


Top News

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb


Intro image
WM 2019

Rückblick zur WM 2019 in Tokio

Coach Giorgio Vismara, Athlet Ciril Grossklaus und Chef Leistungssport Dominique Hischier geben einen Rückblick zur Judo WM 2019 in Tokio (JPN).