Ranking, - Thomas Gammentaler / Benar Baltisberger

Vorschau: «Ranking 1000» Murten

image

Am Wochenende vom 22. / 23. September findet das «Ranking 1000» in Murten statt. 

image
Nach Weinfelden ist vor Murten: Die Ranking-Saison 2018 kommt zu einem letzten Highlight vor der SEM.

Der Judo Club Hara Sport Murten organisiert dieses Jahr bereits zum 13. Mal ein nationales Judo-Rankingturnier in Murten. Dieser sportliche Grossanlass wird am Wochenende vom 22./23. September 2018 in der Turnhalle Prehl in Murten ausgetragen. Bei einem Rankingturnier haben die Judoka die Möglichkeit, sich die notwendigen und wertvollen Punkte zu sichern, um an den Schweizer Einzelmeisterschaften, die dieses Jahr am 17./18. November in St. Gallen stattfinden, teilnehmen zu können.

Alle Grössen der Schweizer und Freiburger Judo-Szene werden während diesen beiden Tagen in Murten anwesend sein, um sich anlässlich dieses letzten Ranking-Turniers der höchsten Kategorie definitiv die Teilnahme an den Schweizer Meisterschaften zu sichern. Dieses anspruchsvolle Judo-Turnier wird auf insgesamt sechs Mattenflächen ausgetragen. Während am Samstag die Elite-, Junioren- und Jugend-Kategorien auf dem Programm stehen, sind am Sonntag die Schüler A, B sowie die Mädchen im Einsatz. Die Master-Kategorie für ältere Judoka ab 30 Jahren steht neu bereits am Samstag auf dem Programm.

«Wir erhoffen uns natürlich die Beteiligung vieler Freiburger Judoka und freuen uns bereits jetzt auf ein Wochenende mit hochstehendem und attraktivem Judo.», so Organisator Thomas Gammenthaler.

Neben dem sportlichen Teil wird natürlich auch für das leibliche Wohl der Gäste, Zuschauer und Turnierteilnehmer gesorgt sein. Neben Leckerbissen vom Grill werden Fisch-Friture sowie natürlich auch der traditionelle Murtner Nidelkuchen angeboten.

Kampfbeginn ist jeweils um 9.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

→ SJV Agenda

→ Offizielle Turnierseite

 


 


Top News

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb


Intro image
WM 2019

Rückblick zur WM 2019 in Tokio

Coach Giorgio Vismara, Athlet Ciril Grossklaus und Chef Leistungssport Dominique Hischier geben einen Rückblick zur Judo WM 2019 in Tokio (JPN).