Rankingturniere, - Benar Baltisberger

Änderungen auf der Turnierlandschaft 2019

image

Im kommenden Jahr 2019 wird es geringfügige Änderungen im Turnierkalender geben. Gesucht wird neu ein Veranstalter für ein «Ranking 1000»-Turnier.

image
Ranking-Turniere: Der erste Event des Jahres findet traditionell in Morges statt. | Bild: Christian Witzig.

In Zusammenarbeit mit lokalen Veranstaltern führt der SJV über das ganze Jahr verschiedene «Ranking»-Turniere durch. Neben der Freude am Wettkampfsport und der Perfektionierung eigener Fähigkeiten unter herausfordernden Bedingungen, dienen die Resultate dieser offiziellen Turniere als Referenz für die Jahresrangliste – entsprechend «Ranking» genannt – und für die Qualifikation zur Schweizer Einzelmeisterschaft Ende Jahres. 

Um den verschiedenen Ansprüchen und Bedürfnisse der Wettkämpfer entgegenzukommen, wurde innerhalb der letzten Jahre ein differenziertes Wettkampfsystem lanciert. Es wird unterschieden zwischen «Ranking 500» und «Ranking 1000». Letztere richten sich an Wettkampferfahrene und int. ambitionierte Athleten. Entsprechend sind an diesen Events die meisten Punkte zu holen. Die «Ranking 500» wurden ins Leben gerufen, um Wettkampfnovizen und weniger erfahrerenen Sportlern den Einstieg zu erleichtern. An diesen Events erhalten alle Judoka die Möglichkeit, mehrere Kämpfe bestreiten zu dürfen. Entsprechend geben die Resultate dieser Turniere die Hälfte an Punkten für das «Ranking».

Änderungen 2019

Im Turnierkalender gibt es folgende Wechsel im neuen Jahr

  • Das «Ranking 1000»-Turnier in Bellinzona entfällt (es bleibt offen, ob es 2020 wieder durchgeführt wird)
  • Das Ranking-Turnier in Basel wird an der Stelle in den Frühling vorverschoben, um die Punkte des Turniers künftig innerhalb desselben Kalenderjahres zu involvieren. Für das «Ranking» 2019 gelten die Punkte von Basel 2018 sowie 2019 (Ausnahmefall).

Veranstalter gesucht 

2019 sollen nach Möglichkeiten wiederum vier «Ranking 1000»-Turniere stattfinden. Die Veranstalter der bestehenden «Ranking 500»-Turniere, die Interesse haben ihre Meisterschaft in ein «Ranking 1000» zu mutieren, melden sich bei Désirée Gabriel. Turnierinformationen unter dem Reglement Rankingturniere.
In diesem Zusammenhang wird auch ein neuer Veranstalter resp. Verein gesucht, der motiviert ist, ein «Ranking 500» durchzuführen. Dieses soll jeweils im Herbst des Jahres stattfinden. Bewerbungen erfolgen an die gleiche Adresse.


 


Top News

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Eine grosse Anzahl motivierter Wettkämpfer beteiligte sich am Turnierwochenende in ...

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue ...


 

#swissjudo

 

NEU!

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

News:

Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue Förderkonzept und die Strategie 2024.


Intro image
SJV

Mitteilung des SJV zur Entscheidung über den Protest des JC Morges gegen Basel Beasts

Am 15.10.2019 entschied der SJV über einen Protest von JC Morges gegen die Mannschaft von Basel Beasts.


Intro image
Verband

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in EBA» beim Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV). 


Intro image
Sportlerehrung

Wiler Sportnacht: 2 Nominationen – 2 Ehrungen

Der Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) kam zu einer ausserordentlichen Ehre anlässlich der Wiler Sportnacht vom 10. Januar 2020.


Intro image
Ranking Morges

Vorschau: «Ranking 1000» Morges

Am Wochenende vom 18. / 19. Januar findet das «Ranking 1000» sowie das nationale Schülerturnier in Morges statt. 


Intro image
Nationalkader

Nationalkader: Bereit für grosse Leistungen

Die internationale Wettkampfsaison 2020 hat begonnen. Dem Nachwuchs und den Topathleten stehen schwierige und spannende Aufgaben bevor. 


Intro image
Sportlerehrung

Ju-Jitsuka von Bundesrätin geehrt

Die beiden Ju-Jitsu Topathleten Sofia Jokl und Thomas Schönenberger waren im Dezember zu Gast in Bern bei Bundesrätin Viola Amherd. 


Intro image
Kagami Biraki

Kagami Biraki 2020 [Video]

Im Dojo des JC Biel-Nidau fand am 4. Januar 2020 das Kagami Biraki, die Zeremonie der Wünsche des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes, statt.