Ranking Morges, - A. Bohren / B. Baltisberger

Rückblick: «Ranking 1000» Morges

image

Rund 800 aktive Teilnehmer erfreuten sich am ersten Ranking-Event des Jahres in Morges. Die neue Saison wurde erfolgreich eingeläutet.

image
Alles im Griff: Das Turnier in Morges war ein erster Erfolg. | Christian Springer

→ Resultate
→ Bilder (Christian Springer)
→ Bilder (photographisme.ch)

Mit rund 800 Judoka auf den Tatami verzeichnen die Organisatoren um den Judo Club Morges ein erfolgreiches Turnierwochenende vom vergangenen 19. / 20. Januar. Zwar gab es auf Seiten der Schweizer Topjudoka eine etwas verminderte Teilnehmerzahl zu beobachten, doch erhofft man sich für die kommenden Jahre wiederum mehr heimische Kaderathleten. Denn eine stärkere Konkurrenz ermöglicht es, dass die helvetischen Turniere auch über die Landesgrenze hinaus als attraktive Meisterschaften wahrgenommen werden. In diesem Jahr waren es insgesamt 50 Judoka, die aus dem nahen Ausland zum Event anreisten.

Der Sonntag – traditionell dem Nachwuchs gewidmet – offenbarte sich nochmals als Judo-Tag zum Geniessen. Positive Emotionen und die Motivation, sich weiter zu entwickeln, wurden nochmals gross geschrieben. Ebenso registrierte man auf Seiten der Organisation spannende Herausforderungen, wie die unterschiedlich grossen Schülerkategorien ideal gemeistert werden können. 

«Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und zählen natürlich auch wieder auf die Teilnahme der Schweizer Top-Judoka.», so Arnaud Bohren vom JC Morges abschliessend.


«Ranking 500» Oensingen 16. / 17. Februar 

Der nächste Ranking-Turnier-Event findet Mitte Februar in Oensingen statt.


 


Top News

Nationaler Trainingstag in Avenches

Die Nachwuchsjudoka der Kategorien U15 und U18 absolvierten einen erfolgreichen Trainingstag im ...

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
GP Tashkent

Tashkent: Frühes Aus für Evelyne Tschopp

Beim Grand Prix in Tashkent (UZB) musste die Schweizer Judoka Evelyne Tschopp eine frühe Niederlage akzeptieren. 


Intro image
GP Tashkent

LIVE: Grand Prix Tashkent

Livestream Grand Prix Tashkent (UZB)


Intro image
Vereine

50 Jahre JJJC Rheintal

Der ostschweizer Traditionsverein JJJC Rheintal feiert in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum. 


Intro image
Cool & Clean

Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2019

Sport und Tabak passen nicht zusammen. Macht als Team mit beim Wettbewerb «Sport rauchfrei» und gewinnt mit etwas Glück CHF 1000.- in bar.


Intro image
U15 / U18

Nationaler Trainingstag in Avenches

Die Nachwuchsjudoka der Kategorien U15 und U18 absolvierten einen erfolgreichen Trainingstag im Dojo des JC Avenches. 


Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil.