GP Tiflis, - Benar Baltisberger

Rang 7 für Evelyne Tschopp in Tiflis (GEO)

image

Judoka Evelyne Tschopp platziert sich beim Grand Prix in Tiflis (GEO) auf dem siebten Rang. 

image

→ Übersicht

Der Wettkampfstart am Freitag war erstklassig! Nachdem Evelyne Tschopp (-52kg) als gesetzte Nummer-2 von einem Freilos profitieren durfte, stand sie der Weissrussin Alesia Mlechko gegenüber. Dann, nach knapp einer Minute Kampfzeit, liess die Schweizerin ihre Qualität aufblitzen und siegte überragend mit ihrem Tai-otoshi. Es war ein verheissungsvoller Anfang der 27-Jährigen, dem letztendlich leider keine weiteren Erfolgsmomente folgen sollten. Nach einer Niederlage gegen Bishrelt (MGL) scheiterte Evelyne an der Französin Faiza Mokdar. Damit schreibt Evelyne einen siebten Rang in ihre Erfolgsstatistik. Fabienne Kocher, ebenfalls -52kg, musste sich in der Startrunde der Ungarin Katinka Szabo geschlagen geben. 

Am Samstag grüssten Alina Lengweiler (-70kg) und Nils Stump zum Wettkampf an. Letzterer wusste im Startkampf zu überzeugen und besiegte den Lokalmatadoren Phridon Gigani (GEO) mit Waza-Ari über Zeit. Sieger im zweiten Kampf war dann der Kubaner Magdiel Estrada, der sich zum Ende mit einer gekonnten Schultertechnik durchsetzen konnte. Alina Lengweiler scheiterte an Alina Böhm (GER) nach einem ausgeglichenen Kampf mit vielen Angriffen und Punkten auf beiden Seiten. 

Ciril Grossklaus musste sich am Sonntag dem späteren zweitplatzierten Giorgi Papunashvili aus Georgien beugen. Nach einem Duell auf Augenhöhe wurde Ciril kurz vor Schluss mit dem dritten Shido bestraft.

Video: Evelne Tschopp vs. Alesia Mlechko (BLR)


 

Trainingsideen 

Intro image

Workout @Home

Verschiedene Trainingsideen für zuhause!


Top News

Vorstellung des neuen Vorstands: David Sigos

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche ...

«Der Wettkampfsport als Athlet oder Coach ist eine einzigartige Lebenserfahrung!»

Die Ju-Jitsu Nationaltrainerin des Duo-System Alexandra Erni hat ihren Rücktritt beschlossen. Warum ...


 

Instagram #swissjudo

 

News:

Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: David Sigos

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
Ju-Jitsu

«Der Wettkampfsport als Athlet oder Coach ist eine einzigartige Lebenserfahrung!»

Die Ju-Jitsu Nationaltrainerin des Duo-System Alexandra Erni hat ihren Rücktritt beschlossen. Warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist und wie es weiter geht erklärt sie im Interview. 


Intro image
Kata

Covid-19-Schutzkonzept und Kata

Judoka Oliver Paganini zeigt eine «Tai Sabaki Kata» und äussert Gedanken zum Thema in Bezug auf die Judo-Werte.


Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: Linus Bruhin

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
SJV Jobs

Stelleninserat: Ausbildung & Breitensport

Der SJV sucht per 1. November 2020 oder nach Vereinbarung eine(n) Chef(in) Ausbildung und Breitensport (100%) – Mitglied der Geschäftsleitung.


Intro image
SJV Verband

Strukturelle Anpassungen im SJV

Nach der ersten Vorstandssitzung vom 2. Juli 2020 nimmt der neue Vorstand strukturelle Anpassungen in der Organisation vor.


Intro image
Veranstaltungen

Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte

Aktuelle Informationen zu den SJV Veranstaltungen: Die geplanten Ranking-Turniere in Weinfelden und Murten können nicht stattfinden. 


Intro image
SJV Mitglieder

Neu: Vorlagen für Probetrainings

Der erste Eindruck zählt: Es ist wichtig, bei Probetrainings eine positive Erinnerung zu schaffen. Dies geschieht durch qualitativ gut ausgebildete Trainer einerseits – andererseits kann auch eine nette Willkommensgeste viel bewirken.