U18 / U21, - Benar Baltisberger

Starker Nachwuchs blieb medaillenlos

image

Trotz zahlreichen Siegen reichte es für die U18 und U21 an diesem Wochenende knapp nicht für die Podestplätze.

 
Ippon! Guter Start für Daniel Eich in der Kategorie -100kg. 

Die Nachwuchsathleten des U18- und U21-Kaders waren am Wochenende wieder im internationalen Einsatz. Letztere kämpften auf italienischen Tatami beim Europacup in Lignano, die U18 derweil beim Europacup in Teplice (CZE). Für die Medaillenränge reichte es nicht, dafür wurden die Athleten mit vielen Erfahrungen entlohnt. 

U21 Lignano (ITA) | Resultate

Fünf Athletinnen und neun Athleten reisten zum italienischen Europacup, der mit 604 Judoka aus 36 Nationen sehr stark besetzt war. Gioia Vetterli (-70kg) beendete das Turnier nach drei Siegen und zwei Niederlagen auf Rang 5, ebenso Daniel Eich (-100kg) nach zwei Siegen und zwei Niederlagen. Simon Gautschi (-81kg) klassierte sich mit respektablen vier Siegen und zwei Niederlagen auf dem siebten Schlussrang.

U18 Teplice (CZE) | Resultate

Das Schweizer U18-Kader war mit vier Athletinnen und vier Athleten nach Tschechien gefahren. Das beste Resultat gelang dabei Delia Vetterli in der Kategorie -70kg, die nach sechs Kämpfen und vier Siegen auf Rang 5 landete. Aurélien Bonferroni (-73kg), der bei seinen letzten Einsätzen jeweils sehr erfolgreich war, musste sich mit Rang 7 begnügen – mit vier Siegen und zwei Niederlagen zeigte Aurélien dennoch eine sehr starke Leistung. 


 


Top News

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Eine grosse Anzahl motivierter Wettkämpfer beteiligte sich am Turnierwochenende in ...

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue ...


 

#swissjudo

 

NEU!

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

News:

Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue Förderkonzept und die Strategie 2024.


Intro image
SJV

Mitteilung des SJV zur Entscheidung über den Protest des JC Morges gegen Basel Beasts

Am 15.10.2019 entschied der SJV über einen Protest von JC Morges gegen die Mannschaft von Basel Beasts.


Intro image
Verband

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in EBA» beim Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV). 


Intro image
Sportlerehrung

Wiler Sportnacht: 2 Nominationen – 2 Ehrungen

Der Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) kam zu einer ausserordentlichen Ehre anlässlich der Wiler Sportnacht vom 10. Januar 2020.


Intro image
Ranking Morges

Vorschau: «Ranking 1000» Morges

Am Wochenende vom 18. / 19. Januar findet das «Ranking 1000» sowie das nationale Schülerturnier in Morges statt. 


Intro image
Nationalkader

Nationalkader: Bereit für grosse Leistungen

Die internationale Wettkampfsaison 2020 hat begonnen. Dem Nachwuchs und den Topathleten stehen schwierige und spannende Aufgaben bevor. 


Intro image
Sportlerehrung

Ju-Jitsuka von Bundesrätin geehrt

Die beiden Ju-Jitsu Topathleten Sofia Jokl und Thomas Schönenberger waren im Dezember zu Gast in Bern bei Bundesrätin Viola Amherd. 


Intro image
Kagami Biraki

Kagami Biraki 2020 [Video]

Im Dojo des JC Biel-Nidau fand am 4. Januar 2020 das Kagami Biraki, die Zeremonie der Wünsche des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes, statt.