Wettkampf Judo international, - Olivier Remy / L'Esprit du Judo

Rio 2016 – es geht in die Zielgerade

image

Hier sehen Sie die verschiedenen Möglichkeiten sich zu qualifizieren. 

image
Hier oben sehen sie, wie viele Punkte jeweils vergeben werden, abhängig von der Art des Wettkampfs.

Nachdem der Grand Slam von Tokyo auf sehr schöne Weise die Tour um den Globus 2015 des internationalen Judoverbands beschlossen hat, biegen die Kämpfer aus aller Welt in die Zielgerade der Qualifizierungsphase für die olympischen Spiele von Rio de Janeiro (5.-21. August 2016) ein. Die Deadline endet am 29 Mai 2016. Diese wird definitiv Aufschluss über die Positionierung im Olympiaklassement abgeben und nimmt schon jetzt Einfluss auf das strategische Vorgehen aller Nationalmannschaften. Insgesamt werden 386 Athleten das Privileg haben, in Brasilien anzutreten.

Hier sehen Sie die verschiedenen Möglichkeiten sich zu qualifizieren. Es bleibt stets zu berücksichtigen, dass nur jeweils ein Vertreter der Nation pro Kategorie antreten kann.

Direkte Qualifikation: die 22 bestklassierten Männer und die 14 bestklassierten Frauen jeder Kategorie sind qualifiziert. Im Endeffekt werden am 30 Mai 2016 auf diese Weise 252 Plätze (154 Männer, 98 Frauen) vergeben.
Kontinentale Qualifikation: Hundert weiter Tickets werden im Anschluss an die direkt Qualifizierten vergeben, entsprechend der kontinentalen Quoten. Europa verfügt beispielsweise über 25 Plätze (14 Männer, 11 Frauen), aufgrund des Maximums von zwei Personen pro Kategorie. Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien haben dementsprechend Anspruch auf 20 (12 Männer, 8 Frauen), 24 (14 Männer, 10 Frauen), 21 (13 Männer, 8 Frauen), und 10 (7 Männer, 3 Frauen) zusätzliche Repräsentanten. Qualifikation für das Gastgeberland: 14 Brasilianer (einer pro Kategorie) sind automatisch qualifiziert für die olympischen Wettkämpfe.
Einladungen des Dreiparteienausschusses: Schliesslich können noch zwanzig letzte Plätze über den Umweg der „Einladungen“ vergeben werden. Die nationalen olympischen Komitees können einen Antrag an den Dreiparteienausschuss stellen, welcher jeden Antrag eingehend prüft und schliesslich 20 unter ihnen eine positive Antwort zukommen lässt. Momentan wären Ludovic Chammartin (-60kg, 28. im Olympiaklassement) und Cyril Grossklaus (-90kg, 22. im Olympiaklassement) direkt qualifiziert. Evelyne Tschopp (-52kg, 23 im Olympiaklassement) würde von einer Kontinentalquote profitieren um die Farben unserer Nation nächsten Sommer in Rio de Janeiro zu repräsentieren. Für alle anderen ist noch nichts entschieden, denn es stehen noch 17 Wettkämpfe, die Einfluss auf die Qualifikation haben auf den Programm, darunter die EM in Kazan (Russland) im April und der Grad Slam von Paris (Frankreich) und Baku (Aserbaidschan) im Februar und Mai.


 


Top News

Nationaler Trainingstag in Avenches

Die Nachwuchsjudoka der Kategorien U15 und U18 absolvierten einen erfolgreichen Trainingstag im ...

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
U15 / U18

Nationaler Trainingstag in Avenches

Die Nachwuchsjudoka der Kategorien U15 und U18 absolvierten einen erfolgreichen Trainingstag im Dojo des JC Avenches. 


Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb