African Open, - Benar Baltisberger

Casablanca: Gold für Chammartin, Bronze für Amaron

image

Top Resultate für die beiden Schweizer Athleten am Weltcup in Marokko

image
Ludovic Chammartin: Verdienter Sieger bei der Medaillenvergabe

→ Medienmitteilung

→ Bericht in "La Gruyère" (französisch)

Die Olympischen Spiele stehen vor der Tür. Und die beiden Schweizer Judoka Ludovic Chammartin (-60kg) und Emilie Amaron (-57kg) scheinen rechtzeitig in Form zu kommen. Am Weltcup in Casablanca gelang beiden der Sprung aufs Podest.

Die Goldmedaille musste sich Ludo von Beginn weg hart erkämpfen. Runde 1 entschied er knapp mit einem Yuko gegen den Franzosen Goulet. In den darauf folgenden drei Begegnungen kämpfte sich der Fribourger Sportler des Jahres 2015 erfolgreich durch ein osteuropäisches Teilnehmerfeld. Keine leichte Aufgabe, denn alle 3 besiegten Gegner dürfen eine oder mehrere Weltcup-Medaillen ihr Eigen nennen.
Valizada (AZE) unterliegt dem Schweizer vorzeitig mit Ippon. Gegen den Russen Oguzov reichten im Halbfinale 2 Yuko für den Sieg und Ludo zog ins Finale gegen Oguzovs Landsmann Yashuev. Dank einer Waza-Ari Wertung konnte Chammartin auch diesen Kampf souverän nach Hause bringen und reservierte sich damit den obersten Podestplatz.

Emilie Amaron konnte erst im Halbfinale von der späteren Siegerin Harachi (FRA) gestoppt werden. Ihren ersten beiden Gegnerinnen Fournier (GBR) und Leung (CHN) liess Emilie keine Chance und verwies sie vorzeitig mit Ippon auf ihre Plätze. Im kleinen Finale gegen die Russin Kazeniuk wurde es dann noch einmal spannend. 2:1 Yuko zugunsten der Schweizerin brachten am Ende den verdienten Sieg.


 


Top News

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue ...

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in ...


 

#swissjudo

 

NEU!

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

News:

Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue Förderkonzept und die Strategie 2024.


Intro image
SJV

Mitteilung des SJV zur Entscheidung über den Protest des JC Morges gegen Basel Beasts

Am 15.10.2019 entschied der SJV über einen Protest von JC Morges gegen die Mannschaft von Basel Beasts.


Intro image
Verband

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in EBA» beim Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV). 


Intro image
Sportlerehrung

Wiler Sportnacht: 2 Nominationen – 2 Ehrungen

Der Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) kam zu einer ausserordentlichen Ehre anlässlich der Wiler Sportnacht vom 10. Januar 2020.


Intro image
Ranking Morges

Vorschau: «Ranking 1000» Morges

Am Wochenende vom 18. / 19. Januar findet das «Ranking 1000» sowie das nationale Schülerturnier in Morges statt. 


Intro image
Nationalkader

Nationalkader: Bereit für grosse Leistungen

Die internationale Wettkampfsaison 2020 hat begonnen. Dem Nachwuchs und den Topathleten stehen schwierige und spannende Aufgaben bevor. 


Intro image
Sportlerehrung

Ju-Jitsuka von Bundesrätin geehrt

Die beiden Ju-Jitsu Topathleten Sofia Jokl und Thomas Schönenberger waren im Dezember zu Gast in Bern bei Bundesrätin Viola Amherd. 


Intro image
Kagami Biraki

Kagami Biraki 2020 [Video]

Im Dojo des JC Biel-Nidau fand am 4. Januar 2020 das Kagami Biraki, die Zeremonie der Wünsche des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes, statt.