Nachwuchs ITC, - Yannick Stolkin / Benar Baltisberger

Trainingslager Bremen 2016

image

Lagerbericht aus dem ITC Bremen von Nachwuchsathlet Yannick Stolkin

image
Live vor Ort! Yannick berichtet uns vom Lager in Bremen...

Anschliessend an das internationale Turnier in Bremen, fand ein dreitägiges Trainingslager statt. Um die 300 Judoka aus über 20 Ländern trainierten zweimal am Tag in der Messe Bremen.
Nach jeweils 10 Minuten individuellem Aufwärmen ging es dann schon los mit Randori. Die Teilnehmer wurden dazu in Gruppen unterteilt. Für die Boderandori waren es zwei: die über 66 kg und die darunter. Bei den Standrandori mussten die Teilnehmer in drei Gruppen unterteilt werden. Die erste Gruppe bestand aus den leichtesten Kämpfern, bis 60 kg, die zweite bis 73 kg und die dritte umfasste alle schwereren Teilnehmer.
An ersten beiden Tagen fing der Morgen mit fünf mal fünf Minuten Bodenrandori an, denen sechs fünfminütige Standrandori folgten. An den Abenden waren es acht fünfminütige Standrandoris.
Am letzten Tag fanden Übungsmannschaftskämpfe statt, an denen das Schweizer Team aber nicht teilnahm. Für alle Nichtteilnehmer gab es schliesslich ein kleines Training auf der anderen Mattenhälfte. Fünf Boden- und fünf Standrandori - jeweils 5 Minuten lang - standen nochmals auf dem Programm. Alles in allem war es ein hartes aber sehr lehrreiches Trainingslager in einer wunderschönen Stadt.

  • Yannick Stolkin, Nachwuchsathlet -66kg

Zu diesem Bericht:
Nachwuchsathlet Yannick Stolkin wurde von uns angefragt einen "Live-Bericht" vom Trainingslager in Bremen zu schreiben. Es hat zum Vorteil, das wir einen exklusiven Einblick erhalten und es gestaltet die Berichterstattung auf unserer Verbands-Seite farbiger und lebhafter.

Möchtest auch du dich beteiligen und einen Bericht für den SJV schreiben? Alle Infos, und was es zu beachten gilt, gibt es hier.

 


 


Top News

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
BASPO

Publikumstag: Magglingen öffnet seine Türen

Das Sportzentrum Magglingen feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen.


Intro image
WM 2019

Rückblick zur WM 2019 in Tokio

Coach Giorgio Vismara, Athlet Ciril Grossklaus und Chef Leistungssport Dominique Hischier geben einen Rückblick zur Judo WM 2019 in Tokio (JPN).


Intro image
WM

WM: Zwei Siege für Grossklaus

Judoka Ciril Grossklaus (-90kg) erkämpfte sich zwei Siege bei der Weltmeisterschaft in Tokio. Im Achtelfinale scheitert er am Schweden Marcus Nyman.