U21 Europacup, - Benar Baltisberger

Lignano: Bronze für Allemann und Kuka

image

Timo Allemann (-73kg) und Loriana Kuka (-70kg) holen zwei Medaillen für die Schweiz am stark besetzten U21 Europacup in Lignano (ITA)

image
Verdiente Medaillengewinner: Loriana Kuka und Timo Allemann

Erfolgreicher Auftritt des SJV Nachwuchs am U21 Europacup in Lignano (ITA). Mit insgesamt 16 Athleten/innen war die Schweiz als eine von 26 Nationen in Italien vertreten. Viele Kämpfe konnten dabei gewonnen werden. Am Ende reichte es bei Timo Allemann (-73kg) und Loriana Kulka (-70kg) für den Sprung aufs Podest. 66kg-Kämpfer Nis Stump verpasste die Medaille nur knapp.

Samstag: Timo Allemann unermüdlich über 8 Runden
Der Ostschweizer Timo Allemann startete am Samstag in der Marathon-Gewichtsklasse -73kg. In seiner Kategorie gingen 73 Kämpfer auf die Matten, darunter auch sechs Schweizer Judoka. Entsprechend verdient war am Ende seine Bronzemedaille. Nicht weniger als 8 Kämpfe (!) musste der Athlet vom RLZ St.Gallen bestreiten und konnte dabei bis zum letzten Einsatz konzentriert bleiben.
Mit vier aufeinander folgenden Siegen kämpfte sich Timo bis ins Viertelfinale, musste aufgrund einer Niederlage dann aber weiter in der Hoffnungsrunde antreten. Dort kam es zum Schweizer Duell gegen Lukas Wittwer, das zugunsten des Ostschweizers verlief. Nach weiteren zwei Siegen durfte Timo endlich wohlverdient auf dem Podest seine Medaille entgegen nehmen.

Sonntag: Loriana Kuka mit 3 Ippon und einem heissen kleinen Finale
Loriana Kuka bewies am zweiten Tag des Europa Cup ihr Können. Der Athletin vom RLZ Zürich gelang der optimale Start mit vorzeitigem Ippon-Sieg gegen die Slowenin Opresnik. In Runde zwei musste sie zwar eine Niederlage einstecken, doch der Finaleinzug ihrer Gegnerin sicherte für Loriana den Einzug in die Hoffnungsrunde. Dort liess sie ihren nächsten zwei Kontrahentinnen keine Chance und siegte vorzeitig mit Ippon. Die Belgierin Willems schien der Schweizein im kleinen Finale nochmals alles abzuverlangen. Yuko stand es beidseitig auf der Anzeige, doch am Ende siegte Loriana hauchdünn mit 2:1 Shido und stand damit verdient auf dem Podestplatz.

Rang 5 für Stump (-66kg), Rang 7 für Matt (-73kg) und Bruggmann (-57kg)
Starke Kämpfe, doch am Ende nicht mit einer Medaille belohnt: Nils Stump durfte nach 4 Siegen und 2 Niederlagen nur aufs Podest schielen. Mit der gleichen Kampfbilanz landete der CRPR-Athlet Naim Matt auf Rang 7. Jana Bruggmann beendete das Turnier ebenfalls auf Rang 7 nach 3 Siegen und 2 Niederlagen.

Die weiteren Schweizer Kämpfer/innen:
Lukas Wittwer, -73kg: 3 Siege / 2 Niederlagen → Rang 9
Ines Amey, -63kg: 2 Siege / 2 Niederlagen → Rang 9
Dominik Forster, -55kg: 1 Sieg / 1 Niederlage
Simon Heid, -66kg: 1 Sieg / 1 Niederlage
Roman Meier, -73kg: 1 Sieg / 1 Niederlage
Lionel Schwander, -60kg: 2 Niederlagen
Thimon Solci, -73kg: 1 Sieg / 1 Niederlage
Andrin Strickler, -73kg: 2 Siege / 1 Niederlage
Charlotte DeGregorio, -52kg: 1 Niederlage
Carina Hildbrand, -63kg: 2 Niederlagen
Willi Sara, -70kg: 1 Niederlage

→ Bilder via EJU


 


Top News

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Eine grosse Anzahl motivierter Wettkämpfer beteiligte sich am Turnierwochenende in ...

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue ...


 

#swissjudo

 

NEU!

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

News:

Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue Förderkonzept und die Strategie 2024.


Intro image
SJV

Mitteilung des SJV zur Entscheidung über den Protest des JC Morges gegen Basel Beasts

Am 15.10.2019 entschied der SJV über einen Protest von JC Morges gegen die Mannschaft von Basel Beasts.


Intro image
Verband

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in EBA» beim Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV). 


Intro image
Sportlerehrung

Wiler Sportnacht: 2 Nominationen – 2 Ehrungen

Der Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) kam zu einer ausserordentlichen Ehre anlässlich der Wiler Sportnacht vom 10. Januar 2020.


Intro image
Ranking Morges

Vorschau: «Ranking 1000» Morges

Am Wochenende vom 18. / 19. Januar findet das «Ranking 1000» sowie das nationale Schülerturnier in Morges statt. 


Intro image
Nationalkader

Nationalkader: Bereit für grosse Leistungen

Die internationale Wettkampfsaison 2020 hat begonnen. Dem Nachwuchs und den Topathleten stehen schwierige und spannende Aufgaben bevor. 


Intro image
Sportlerehrung

Ju-Jitsuka von Bundesrätin geehrt

Die beiden Ju-Jitsu Topathleten Sofia Jokl und Thomas Schönenberger waren im Dezember zu Gast in Bern bei Bundesrätin Viola Amherd. 


Intro image
Kagami Biraki

Kagami Biraki 2020 [Video]

Im Dojo des JC Biel-Nidau fand am 4. Januar 2020 das Kagami Biraki, die Zeremonie der Wünsche des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes, statt.