Standortbestimmung:, - Benar Baltisberger / Ran Grünenfelder

Chef Leistungssport Ran Grünenfelder zum derzeitigen Stand

image

Schlussspurt in Richtung Rio de Janeiro 2016

Der Countdown läuft: Weniger und weniger Tage bis zum Auftakt der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro, Brasilien. Doch zuerst muss noch die letzte Hürde zur definitiven Qualifikation für die Olympischen Spiele gemeistert werden.
Aktuell wären drei Schweizer Judoka auf den Qualifikationsrängen. Ludovic Chammartin und Ciril Grossklaus liegen zur Zeit in den direktqualifizierten Rängen und Evelyne Tschopp auf einem kontinentalen Quotenplatz. Bis zum Ende der Qualifikationsphase stehen noch drei Grossanlässe an: Die Europameisterschaften in Kazan, der Grand Slam in Baku und zu guter Letzt der Grand Prix in Astana.
Nach den Kontinentalen Meisterschaften kann es noch zur einen oder anderen Verschiebung in der Weltrangliste kommen. Darum gilt es bei den anstehenden Wettkämpfen nochmals zu Punkten und somit die Konkurrenz in Schach zu halten oder nochmals einen ganz grossen Wurf erzielen und sich damit die direkte Qualifikation sichern.
Ende Mai weiss man definitiv bescheid, welche Schweizer Judoka sich einen Startplatz in Rio sichern konnten. Diese potentiellen Starter müssen dann noch offiziell von Swiss Olympic in Zusammenarbeit mit dem SJV gemäss Selektionskonzept selektioniert werden.
Es gilt nun die nötige Ruhe zu bewahren und die Qualifikation ins Trockene zu bringen. Garantiert ist jetzt schon, dass es bis zum Schluss spannend bleibt!

  • Ran Grünenfelder, Chef Leistungssport

 


Top News

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb


Intro image
WM 2019

Rückblick zur WM 2019 in Tokio

Coach Giorgio Vismara, Athlet Ciril Grossklaus und Chef Leistungssport Dominique Hischier geben einen Rückblick zur Judo WM 2019 in Tokio (JPN).