Olympische Spiele Rio 2016, - Benar Baltisberger

Olympia Rio 2016: Nun ist es offiziell!

image

Evelyne Tschopp, Ludovic Chammartin und Ciril Grossklaus wurden offiziell für die Olympischen Sommerspiele in Rio selektioniert.

image
Geschafft! Sie werden in Rio 2016 auf den Tatami zu sehen sein...

Wie Swiss Olympic an diesem Nachmittag (15.06.16) bekannt gab, haben unsere drei Olympia-Kandidaten nun auch offiziell die nationalen Leistungskriterien für Rio 2016 erfüllt. Somit werden die drei Schweizer Judoka unser Land an den kommenden Olympischen Sommerspielen vertreten dürfen.

Vor rund zwei Jahren hatte die Qualifikationsphase für Rio 2016 begonnen und endete mit dem letzten Event, dem Masters in Guadalajara (MEX). Top 22 der Männer resp. top 14 bei den Frauen, unter Berücksichtigung von 1 Athlet/in pro Nation, wurden am Ende für die Spiele qualifiziert. Unter mehreren engeren Schweizer Kandidaten/innen haben sich 2 Athleten und 1 Athletin endgültig durchsetzen können:

  • Evelyne Tschopp (-52kg) beendete die Qualifikation auf Rang 14. Genauso erfreulich wie beeindruckend ist dabei ihre vollbrachte Leistung: Denn Evelyne wechselte erst vor ca. 1 Jahr die Gewichtsklasse und musste sämtliche Punkte binnen eines Jahres sammeln. Doch das Olympiamärchen der Baselbieterin ging auf – mit dem Sieg in Almaty sicherte sich Evelyne die Qualifikation in letzter Minute.
     
  • Ludovic Chammartin (-60kg) steht nun vor seiner zweiten Olympiateilnahme nach London 2012. "Ludo" beendete die Qualifikationsphase auf dem 17ten Schlussrang. Dank konstanten Leistungen wie der EM-Bronze 2015 und dem 5. Rang in Paris 2015 sowie dem Weltcup-Sieg 2016 in Casablanca arbeitete sich der Freiburger souverän in die Top 22.
     
  • Ciril Grossklaus (-90kg) konnte die Qualifikation ebenfalls auf Rang 17 beenden. Der Aargauer zeigte ähnlich wie Chammartin konstante Leistungen auf den hohen
    Turnierniveaus und konnte seine stets gute Weltranglistenposition gekonnt ins Trockene bringen. Wie Evelyne steht auch Ciril vor seiner Olympiapremiere. Mehrfach zeigte uns der 90kg-Kämpfer, wie er hochklassige Gegner besiegen konnte. Wenn er seinen Tag erwischt, so ist auch ihm alles zuzutrauen.

Wir wünschen den Athleten und der Athletin sowie Coaches und Betreuer weiterhin eine gute Vorbereitung und freuen uns auf die kommenden Spiele! Herzliche Gratulation!

Best-of Video

Schauen Sie sich in einer Zusammenfassung ein paar Highlights unserer 3 Olympia-Judoka aus der Qualifikationsphase an...


 

 

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

Top News

SJV Lizenzen

Information zum Lizenzwesen

LIVE: Grand Slam Düsseldorf

Livestream Grand Slam Düsseldorf (GER)


 

#swissjudo

 

SJO 2020

Intro image

Swiss Judo Open 2020


News:

Intro image
U18

Offener Europacup in Fuengirola (POR)

Aline Rosset gewinnt beim Europacup in Fuengirola eine Bronzemedaille. 


Intro image
SJV

SJV Lizenzen

Information zum Lizenzwesen


Intro image
GS Düsseldorf

LIVE: Grand Slam Düsseldorf

Livestream Grand Slam Düsseldorf (GER)


Intro image
Kata

Kick-off Gruppe Kata

Übergangslösung für das ehemalige Ressort „Kodokan-Kata“, resp. die „Kata Kommission“ für den Zeitraum bis Ende 2020


Intro image
SMM

SMM: Information zum «Care System»

Die Unterabteilung der Meisterschaften und Turniere informiert über das «Care System»


Intro image
Ranking Oensingen

Bilder und Resultate vom «Ranking 500» Oensingen

Spannende Kämpfe und gute Stimmung – Rückblick auf ein erfolgreiches Turnierwochenende in Oensingen. 


Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen Koordinator der Leistungszentren.


Intro image
Oberwart / Bratislava

Erste «Continental Open» Medaille für Timo Allemann

Timo Allemann gewinnt beim «European Open» in Oberwart (AUT) die Bronzemedaille. Gleichzeitig gab es fünf Top-7-Platzierungen für die Schweiz.