U21 EC Prag, - Benar Baltisberger

Bronze für Nils Stump am EC Prag

image

Starkes, kämpferisches Wochenende für die Schweizer Delegation: 1x Bronze, 2x Rang 5, 2x Rang 7

image
6 Kämpfe – 5 Siege: Nils Stump landet verdient auf dem dritten Rang...

Tag 1: Bronze für Nils Stump -66kg

Der erste Kampftag des U21 Europa Cup in Prag (CZE) geht mit einer Medaille für die Schweiz zu Ende. Obwohl Nils Stump (-66kg) eine Startniederlage gegen den späteren Sieger hinnehmen musste, schaffte er doch noch die Wende mit fünf aufeinander folgenden Siegen. Dabei glückten ihm alle Kämpfe vorzeitiig mit Ippon und damit stand der Ustermer verdient auf dem Podest in seiner Kategorie – einmahl mehr!

Den starken fünften Rang erkämpfte sich Naïm Matt in der Kategorie -73kg. Nach 5 Kämpfen, wovon er 4 mit Ippon gewinnen konnte, verpasste er im kleinen Finale gegen den Aserbaidschaner die Bronzemedaille mit nur 2 kleinen Wertungen – ärgerlich, trotz allem überzeugend!

Rang 7 gab es schliesslich für Marco Papa (-66kg) und Timo Allemann (-73kg). Marco schaffte 4 Siege aus 6 Kämpfen und Timo 3 Siege aus 5 Kämpfen. All ihre Siege verübten sie gekonnt vorzeitig mit vollem Punkt – besiegt wurden sie in der Hoffnungsrunde erst von den eigenen Teamkollegen.

Tag 2: Loriana Kuka (-70kg) knapp an Medaille vorbei

Am Sonntag standen bei den Damen-Kategorien Jana Bruggmann (-63kg), Alina Lengweiler und Loriana Kuka (beide -70kg) im Einsatz. Letzterer gelang mit drei Siegen aus fünf Kämpfen der fünfte Schlussrang. Loriana, die zuletzt am EC Paks den Sieg feiern konnte, verpasste ihre nächste Medaille damit nur knapp. Alina Lengweiler wurde 9te nach 1 Sieg und 2 Niederlagen.

Kurzes Fazit: Schweizer Judoka in «Ippon-Form» !

Beide Einsatztage waren von einem klaren Merkmal gezeichnet: Die Schweizer Judoka zeigen sich in puncto «Technik» in glanzform. Denn bei allen gewonnen Kämpfen wurde jeweils die Höchstwertung Ippon erzielt. «Schönes Judo» – wie es immer wieder verlang wird – wurde an diesem Wochenende gezeigt... Weiter so!


 

Top News

U21 WM: Rang 5 für Aurélien Bonferroni

Judoka Aurélien Bonferroni zeigte bei der Junioren WM in Guayaquil (ECU) ein starkes Turnier und ...

U21: WM-Bronze für Binta Ndiaye!

Judoka Binta Ndiaye gewinnt bei der Juniorinnen Weltmeisterschaft die Bronzemedaille. 

U21 WM in Guayaquil (ECU)

Vom 10. - 14. August findet die U21 Weltmeisterschaft in Ecuador statt. Binta Ndiaye und Aurélien ...

Interview mit Geschäftsführer Hanspeter Trüb

Ab dem 1. August tritt Hanspeter Trüb offiziell seine Stelle als neuer Geschäftsführer des SJV an. ...


 

News:

Intro image
U21 WM

U21 WM: Rang 5 für Aurélien Bonferroni

Judoka Aurélien Bonferroni zeigte bei der Junioren WM in Guayaquil (ECU) ein starkes Turnier und landet auf dem fünften Rang. 


Intro image
U21

U21: WM-Bronze für Binta Ndiaye!

Judoka Binta Ndiaye gewinnt bei der Juniorinnen Weltmeisterschaft die Bronzemedaille. 


Intro image
U21

U21 WM in Guayaquil (ECU)

Vom 10. - 14. August findet die U21 Weltmeisterschaft in Ecuador statt. Binta Ndiaye und Aurélien Bonferroni kämpfen für die Schweiz um die Medaillen.


Intro image
Interview

Interview mit Geschäftsführer Hanspeter Trüb

Ab dem 1. August tritt Hanspeter Trüb offiziell seine Stelle als neuer Geschäftsführer des SJV an. Im Interview spricht er über seine Aufgaben und Ziele im Verband sowie über seine persönlichen Fortschritte im Judo & Ju-Jitsu.


Intro image
EC Winterthur

Rückblick zum EC in Winterthur [Video]

Video-Rückschau zum Schweizer Europacup: Schau dir jetzt die Highlights des Wettkampfs in Winterthur an! 


Intro image
Leistungssport

U21: Selektion für die EM und WM

Die Selektionskommission für Leistungssport hat zwei Athleten für die U21-Weltmeisterschaften in Guayaquil, Ecuador, vom 10. bis 13. August 2022 und vier Athleten für die U21-Europameisterschaften in Prag, Tschechische Republik, vom 15. bis 18. September 2022 selektioniert.


Intro image
Workshop

Seminar «Judo Manager» 21. August

Am 21. August findet ein Seminar rund um die neue Software des «Judo Manager» statt. Es gibt noch wenige freie Plätze. 


Intro image
World Games

Erfolgreiches Schweizer Ju-Jitsu Team bei den World Games

Duo Mixed Team Jokl / Schönenberger holen sich eine verdiente Bronzemedaille an den World Games 2022. Sina Staub zeigt, dass sie verdient zur Weltspitze in ihrer Kategorie gehört.