U21 EC Prag, - Benar Baltisberger

Bronze für Nils Stump am EC Prag

image

Starkes, kämpferisches Wochenende für die Schweizer Delegation: 1x Bronze, 2x Rang 5, 2x Rang 7

image
6 Kämpfe – 5 Siege: Nils Stump landet verdient auf dem dritten Rang...

Tag 1: Bronze für Nils Stump -66kg

Der erste Kampftag des U21 Europa Cup in Prag (CZE) geht mit einer Medaille für die Schweiz zu Ende. Obwohl Nils Stump (-66kg) eine Startniederlage gegen den späteren Sieger hinnehmen musste, schaffte er doch noch die Wende mit fünf aufeinander folgenden Siegen. Dabei glückten ihm alle Kämpfe vorzeitiig mit Ippon und damit stand der Ustermer verdient auf dem Podest in seiner Kategorie – einmahl mehr!

Den starken fünften Rang erkämpfte sich Naïm Matt in der Kategorie -73kg. Nach 5 Kämpfen, wovon er 4 mit Ippon gewinnen konnte, verpasste er im kleinen Finale gegen den Aserbaidschaner die Bronzemedaille mit nur 2 kleinen Wertungen – ärgerlich, trotz allem überzeugend!

Rang 7 gab es schliesslich für Marco Papa (-66kg) und Timo Allemann (-73kg). Marco schaffte 4 Siege aus 6 Kämpfen und Timo 3 Siege aus 5 Kämpfen. All ihre Siege verübten sie gekonnt vorzeitig mit vollem Punkt – besiegt wurden sie in der Hoffnungsrunde erst von den eigenen Teamkollegen.

Tag 2: Loriana Kuka (-70kg) knapp an Medaille vorbei

Am Sonntag standen bei den Damen-Kategorien Jana Bruggmann (-63kg), Alina Lengweiler und Loriana Kuka (beide -70kg) im Einsatz. Letzterer gelang mit drei Siegen aus fünf Kämpfen der fünfte Schlussrang. Loriana, die zuletzt am EC Paks den Sieg feiern konnte, verpasste ihre nächste Medaille damit nur knapp. Alina Lengweiler wurde 9te nach 1 Sieg und 2 Niederlagen.

Kurzes Fazit: Schweizer Judoka in «Ippon-Form» !

Beide Einsatztage waren von einem klaren Merkmal gezeichnet: Die Schweizer Judoka zeigen sich in puncto «Technik» in glanzform. Denn bei allen gewonnen Kämpfen wurde jeweils die Höchstwertung Ippon erzielt. «Schönes Judo» – wie es immer wieder verlang wird – wurde an diesem Wochenende gezeigt... Weiter so!


 

Top News

Ju-Jitsu EM U16 – U21

Die Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächste Ju-Jitsu Jugend und ...

Vorschau: Grand Prix Portugal

Vom 27. - 29. Januar findet der Grand Prix in Portugal statt. 

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Am 21. / 22. Januar fand in Morges das erste Ranking-1000 Turnier des Jahres statt. Dank starker ...

Randori-Day in Grenchen

Am 18. Januar fand der erste Randori-Day des Jahres in Grenchen statt. 


 

News:

Intro image
Veteranen

Veteranenturnier in Mouvaux, Bronze für Gilbert Pantillon.

Nachdem das Turnier zwei Jahre lang aufgrund von COVID nicht stattgefunden hatte, traten am Wochenende vom 20. bis 21. Januar 2023 Veteranen aus zahlreichen Ländern gegeneinander an.


Intro image
Ju-Jitsu

Ju-Jitsu EM U16 – U21

Die Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächste Ju-Jitsu Jugend und Junioren EM ausgewählt, die vom 10. bis zum 12. März in Verquin (FRA) stattfinden wird


Intro image
GP Portugal

Vorschau: Grand Prix Portugal

Vom 27. - 29. Januar findet der Grand Prix in Portugal statt. 


Intro image
RK Morges

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Am 21. / 22. Januar fand in Morges das erste Ranking-1000 Turnier des Jahres statt. Dank starker Kämpfe und guter Organisation dürfen wir auf ein gelungenes Wochenende zurückblicken. 


Intro image
Leistungssport

Randori-Day in Grenchen

Am 18. Januar fand der erste Randori-Day des Jahres in Grenchen statt. 


Intro image
Morges

Vorschau: Ranking Morges

Am Wochenende vom 21. / 22. Januar findet das Ranking- sowie das Schülerturnier in Morges statt.


Intro image
SJV Mitarbeiter

SJV Mitarbeiter: Bruno Tsafack

Seit dem 1. Dezember 2022 ist Bruno Tsafack als neuer Nationaltrainer der U15 & U18 beim SJV tätig.


Intro image
Nachruf

Abschied von Sensei Hironori Shinomiya, 8. Dan

Traurig, mit vielen schönen Erinnerungen, müssen wir von Hironori Shinomiya (Hiro), Abschied nehmen.