Judo, Wettkampf Elite, - Rosalba Beeri

European Games Baku (AZE)

image

Ludovic Chammartin gewinnt an den European Games in Baku die EM-Bronze-Medaille in der Kategorie bis 60kg

image
Ludovic Chammartin, Bronze EM / European Games Baku, -60kg.

Auf seinem Weg zum 3. Platz schlug der 30-Jährige vier Weltklassegegner. Einzig gegen den Weltranglisten-Ersten Orchan Safarow konnte sich der Schweizer nicht durchsetzen. Nach dem Vize-Europa-meister-Titel im 2013 ist es für den 30-jährigen Freiburger die zweite EM-Medaille. An den ersten European Games (auch Europaspiele) in Baku (AZE), welche zugleich die Judo Europameisterschaften sind, hat der Schweizer Judoka Ludovic Chammartin die Bronzemedaillen gewonnen. Dank seiner Hartnäckigkeit und seiner physischen Stärke setzte er sich gegen vier Gegner aus der Weltspitze seiner Kategorie durch und konnte den Kampf um den 3. Platz gegen den Niederländer Jeroen Mooren mit Waza-Ari für sich entscheiden. „Diese Medaille ist unglaublich! Jetzt kann ich mich gestärkt auf die Weltmeisterschaften vom August vorbereiten – und hoffentlich diesen Erfolg wiederholen“, so Ludovic nach seinem Sieg. Zweite Medaille an einer Europameisterschaft. Der 30-jährige Freiburger aus dem Judo-Club Romont ist ein technisch vielseitiger Athlet, der immer wieder überrascht. An den Europameisterschaften im 2013 holte er Silber. Mit dem 3. Platz an der diesjährigen EM wird der Traum, nächstes Jahr an den Olympischen Spielen in Rio am Start zu sein, immer realistischer. Er sei sehr glücklich über die Haltung von Ludovic, so Daniel Kistler, Präsident des SJV, dass er die Herausforderung der Europaspiele so erfolgreich gepackt hat. Nach einem eher schwierigen Saisonstart hat Chammartin auf höchstem Niveau starke Gegner in den Vorrunden geschlagen.

Eine gute Leistung zeigte heute ebenfalls Evelyne Tschopp: Ihren ersten Kampf gewann die Baselbieterin und verlor dann gegen die spätere Vize-Europameisterin, die Französin Euranie. Neben Ludovic und Evelyne waren heute mit Emilie Amaron und Larissa Csatari zwei weitere Schweizerinnen am Start. Sie verloren jedoch ihren ersten Kampf und schieden aus.


 

Top News

Ju-Jitsu EM U16 – U21

Die Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächste Ju-Jitsu Jugend und ...

Vorschau: Grand Prix Portugal

Vom 27. - 29. Januar findet der Grand Prix in Portugal statt. 

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Am 21. / 22. Januar fand in Morges das erste Ranking-1000 Turnier des Jahres statt. Dank starker ...

Randori-Day in Grenchen

Am 18. Januar fand der erste Randori-Day des Jahres in Grenchen statt. 


 

News:

Intro image
Veteranen

Veteranenturnier in Mouvaux, Bronze für Gilbert Pantillon.

Nachdem das Turnier zwei Jahre lang aufgrund von COVID nicht stattgefunden hatte, traten am Wochenende vom 20. bis 21. Januar 2023 Veteranen aus zahlreichen Ländern gegeneinander an.


Intro image
Ju-Jitsu

Ju-Jitsu EM U16 – U21

Die Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächste Ju-Jitsu Jugend und Junioren EM ausgewählt, die vom 10. bis zum 12. März in Verquin (FRA) stattfinden wird


Intro image
GP Portugal

Vorschau: Grand Prix Portugal

Vom 27. - 29. Januar findet der Grand Prix in Portugal statt. 


Intro image
RK Morges

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Am 21. / 22. Januar fand in Morges das erste Ranking-1000 Turnier des Jahres statt. Dank starker Kämpfe und guter Organisation dürfen wir auf ein gelungenes Wochenende zurückblicken. 


Intro image
Leistungssport

Randori-Day in Grenchen

Am 18. Januar fand der erste Randori-Day des Jahres in Grenchen statt. 


Intro image
Morges

Vorschau: Ranking Morges

Am Wochenende vom 21. / 22. Januar findet das Ranking- sowie das Schülerturnier in Morges statt.


Intro image
SJV Mitarbeiter

SJV Mitarbeiter: Bruno Tsafack

Seit dem 1. Dezember 2022 ist Bruno Tsafack als neuer Nationaltrainer der U15 & U18 beim SJV tätig.


Intro image
Nachruf

Abschied von Sensei Hironori Shinomiya, 8. Dan

Traurig, mit vielen schönen Erinnerungen, müssen wir von Hironori Shinomiya (Hiro), Abschied nehmen.