Vereine, - Christian Kamber / B. Baltisberger

50 Jahre JJJC Rheintal

image

Der ostschweizer Traditionsverein JJJC Rheintal feiert in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum. 

image
Teamspirit seit 50 Jahren: Der JJJC Rheintal.

Videorückblick

Der Judo & Ju-Jitsu Club Rheintal feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums organisierte der Club ein Vereinsfest. Bei einer Spieleolympiade durften die Judoka mit ihren Familien ihre Geschicklichkeit, ihr Kurzzeitgedächtnis und ihre Kondition unter Beweis stellen. Beim anschliessenden Grillfest schwärmte man von bisherigen Erfolgen und lustigen Episoden aus der Vergangenheit. Eine Diashow und eine Filmvorführung sorgten für weiteren Gesprächsstoff bis in die Nacht hinein.

«Im Namen des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes (SJV) gratulieren wir herzlich zu diesem grossen Jubiläum. Die Vereine und Mitglieder sind die Träger unserer Sportarten. Dem JJJC Rheintal gebührt ein besonderer Dank für die Förderung und Entwicklung von Judo & Ju-Jitsu innerhalb der vergangenen 50 Jahre. Wir wünschen dem Club weiterhin viel Erfolg und Freude!» – Samuel Knoepfel, Geschäftsführer SJV. 


Rückblick zur Clubgeschichte

1963

  • Gründung der Judogruppe im Firmensport SV-Wild Heerbrugg (SV seit 1946)

1969

  • Gründung Judo Club Wild Heerbrugg und Aufnahme im Schweizerischen Judo Verband
  • Offizielle Teilnahme an Meisterschaften

1970

  • Erst Gürtelprüfungen im Judoclub

1973

  • Erste Goldmedaille an einem Turnier für den Judoclub (Ostschweizermeister)
  • 1. Schweizerisches Judo-Firmencup Turnier

1975

  • Gründungsmitglied des Kantonalen Judoverband St. Gallen und Thurgau
  • Erste nationale Medaillen für den Judoclub (2. und 3. Rang)

1976

  • Die Wohnbaracke der Firma Wild Heerbrugg wurde in drei Monaten Fronarbeiten zum Trainingsraum umgebaut.
  • 1. Internationales Schülerturnier im Metropol in Widnau
  • Erstmalige Teilnahme an der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft

1977

  • Mannschaftsmeisterschaft: Aufstieg in die Regionalliga 3C
  • Gründung Ostschweizer Schülermannschaftsmeisterschaft durch 11 Judoclubs

1978

  • Die ersten 2 Meistergrade für den Judoclub
  • Aufstieg der Elite Herrenmannschaft in die 1. Regionalliga

1980

  • Erstmalige Teilnehme einer 2. Elite Herrenmannschaft in der 4. Liga

1981

  • Erste Schweizermeisterschaftsmedaille für den Judoclub

1985

  • Umzug ins Trainingsprovisorium nach Rebstein und Planung eines Judobaues

1986

  • Fertigstellung des Judobaues 10 x 22m in Balgach mit Baurecht der Gemeinde bis zum Jahr 2016. Baukosten Fr.· 184'125.-

1988

  • Erstmalige Teilnahme einer Jugend/Juniorenmannschaft an der OSMM

1989

  • Erster Schweizermeistertitel für den Judoclub
  • Anerkennungsdiplom vom Landesverband für Sport

1992

  • Löschung des Judoneubauschuldbriefes

1994

  • Anschaffung eines neuen Mannschaftsbusses und Bau einer Garage

2000

  • Aufstieg Herren Mannschaft in die Nationalliga B des SJV
  • Ablösung von der Sportvereinigung der Firma Leica und Namensänderung von JC Leica Heerbrugg auf Judoclub Rheintal

2001

  • Fassadensanierung des Judobaues, Baukosten Fr. 68'221.-

2004

  • Teilnahme von 2 Kämpfer/innen an der Veteranen WM und Veteranen-WM Titel
  • Ehrenpreis Rheintaler Sportlerwahl

2006

  • Als erster Judoclub der Schweiz erhält der JJJC Rheintal das Qualitätslabel „Sport-verein-t“ der IG Sportvereine

2007

  • Dachsanierung und Mattenheizung

2009

  • Installation von Sonnenkollektoren und neuer Boiler für die Warmwasseraufbereitung
  • Erfolgreiche Verlängerung des „Sport-verein-t“ – Qualitätslabel der IG Sportvereine um drei Jahre
  • Namensänderung des Clubs aus „Judoclub Rheintal“ wird „Judo & Ju-Jitsu Club Rheintal“

2012

  • Erfolgreiche Verlängerung des „Sport-verein-t“ – Qualitätslabel der IG Sportvereine um weitere drei Jahre

2015

  • Ehrenpreis Rheintaler Sportlerwahl
  • Erfolgreiche Verlängerung des „Sport-verein-t“ – Qualitätslabel der IG Sportvereine um drei Jahre

2016

  • Renovationen sanitäre Anlagen, Bodenbeläge und Unterboden den des Mattenfeldes

2017

  • Rückzug der Elite Herrenmannschaft von der Mannschaftsmeisterschaft des SJV

2018

  • Erfolgreiche Verlängerung des „Sport-verein-t“ – Qualitätslabel der IG Sportvereine um drei Jahre

 

Weitere News

Intro image
SEM 2019

SEM: Teilnehmerlisten und Programm online

Die Teilnehmerlisten und das Programm zu der kommenden Schweizer Einzelmeisterschaft stehen zur Verfügung. 


Intro image
Ausbildung

Seminar für Judo und Ju-Jitsu Lehrer

Die Judo und Ju-Jitsu Lehrer treffen sich für ihr jährliches Seminar in Uster


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
U21 WM

LIVE: U21 WM Marrakesch

Livestream der U21 Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR).


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Ju-Jitsu

Swiss Ju-Jitsu Mürren Camp 2020

Vom 16. – 22. Februar 2020 findet das «Swiss Ju-Jitsu Camp» in Mürren statt. Bis zum 31. Oktober anmelden und Rabatt sichern!


Intro image
Jobs

Gesucht: Buchhalter/in & Finanzchef/in

Der Schweizerische Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV) sucht eine/n Buchhalter/in im Pensum von 20 – 30% sowie eine/n Finanzchef/in im Ehrenamt. 


Intro image
Swisslos

Swisslos – Von Spitzensport bis Trainingssport

Was nützt Lotto spielen dem Schweizer Sport (auf nationaler Ebene)?


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Ju-Jitsu

«Swiss» Werbespot mit Sofia Jokl [Video]

Die «Swiss International Airlines» publizieren einen Werbespot mit der Schweizer Ju-Jitsuka Sofia Jokl.