Dan-Wesen, - Benar Baltisberger

Dan-Wesen: Ein Grosser tritt in den Hintergrund

image

Nach mehr als 30 Jahren im Amt als Chef des «Dan-Wesen Judo» hat Matthias Hunziker seinen Rücktritt beschlossen. 

image
Rücktritt nach 30 Jahren Ehrenamt – Matthias Hunziker beim Swiss Judo Day 2019.

Matthias Hunziker, bescheiden wie man ihn kennt, würde wohl den Titel dieses Beitrags lieber anders formulieren – Als «Grosser» hatte er sich nie gesehen, hielt sich eher im Hintergrund und wirkte, wo und wann immer möglich, positiv für unseren Sport. Seinen Verdiensten im Bereich des Dan-Wesens gebührt entsprechende Anerkennung. Und so, lieber Matthias, bestehen wir für einmal auf diesen Titel! 


Anfang unter Marcel Python

Die Geschichte von Matthias Hunziker und dem Dan-Wesen begann bereits Ende der 70er Jahre. Vorstehender war damals Marcel Python, der Matthias in die Dan-Kommission einberufen hatte. «Zu dieser Zeit waren Judo und Ju-Jitsu noch unter einer Leitung und es gab für beide Sparten meist nur gemeinsame Prüfungen.», erinnert sich der Judoka vom JC Schaffhausen. Nach einiger Zeit wurde er dann zum Stellvertreter von Marcel Python und damit als Verantwortlicher für die Dan-Prüfungen in der Deutschschweiz eingesetzt. Mit der Wahl von Marcel Python als SJV Vizepräsident gegen Ende der 80er Jahre rochierten die Figuren aufs Neue. «Man wählte mich schliesslich zum Chef des Dan-Wesens, Marcel übernahm die Stellvertretung und führte die Organisation der Prüfungen in der Romandie fort.»

Unzählige Dan-Prüfungen

Jahr für Jahr überzeugte Matthias bei der Ausführung seines Amtes, was sich durch seine durchgehenden Wiederwahlen bestätigte. In seiner Zeit als Vorstehender des Ressorts konnten unzählige Judoka ihre Dan-Prüfungen ablegen. «Zu Anfang waren es meist mehr als 100 Kandidaten, die pro Jahr ihre Prüfung zum 1. Dan oder einem höheren Grad ablegten.» Zwar sind es in jüngster Zeit etwas weniger geworden, doch wer das ganze hochrechnet, realisiert, dass in der Zeit unter Matthias Hunziker ein paar tausend Judoka einen neuen Dan über eine Prüfung oder ehrenhalber erhielten. Darunter finden sich viele bekannte Namen, die auch heute noch aktiv sind. Zwei Highlights stechen aber für den Mann mit der Passnummer 1375 hinaus: «Dass wir unseren beiden grossen Persönlichkeiten Eric Hänni im 2014 als auch Maître Kazuhiro Mikami im 2019 den 9. Dan verleihen durften, war etwas absolut spezielles.»


Neue Ära

«Für mich ist es ein guter Zeitpunkt, mein Amt niederzulegen und in jüngere Hände zu geben», erzählt Matthias zufrieden. Turnusgemäss hatte in diesem Frühjahr der erweiterte Vorstand (COMEL) die Mitglieder der Dan-Kommissionen für eine nächste Amtsdauer von vier Jahren gewählt. Nach mehr als 30 Jahren ehrenamtlicher Chef des Dan-Wesens Judo hatte sich Matthias zum Rücktritt entschieden. «Da ich mich nicht mehr für eine weitere Amtsperiode verpflichten wollte, habe ich mich nicht mehr zur Wahl gestellt.» Ihm gleich tat es Eric Hänni, der ebenfalls seinen Rücktritt von der Dan-Kommission bekanntgab. Als Nachfolger wurden Charly Nusbaumer als Chef Dan-Wesen und Norbert Vetterli (Stellvertreter) gewählt.

«Es freut mich, dass ich während der letzten 30 Jahre Jahre das Danwesen mitgestalten durfte und dabei auf die gute Zusammenarbeit der Prüfungsexperten zählen konnte», so der Träger des 7. Dan abschliessend. Bis Ende  des Jahres 2020 wird er noch weiter als Prüfungsexperte zur Verfügung stehen. «Ich wünsche den Nachfolgern Charly Nusbaumer und Norbert Vetterli viel Erfolg und alles Gute bei der Wahrnehmung ihrer neuen Positionen. Ich hoffe, dass es auch künftig wieder viele Kandidaten bei den Dan-Prüfungen geben wird.»

Und so sagen wir auch im Namen des SJV: Danke, Matthias, und bis bald! 

 

Weitere News

Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: Sergei Aschwanden

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
SJV

Dein Verein braucht dich!

Gemeinsam stark: Setze dich für deinen Club ein und mach mit bei der →Kampagne «Bleib im Verein».


Intro image
SJV Verband

Verdienter Ruhestand von Rosmarie Manser Lettow

Die SJV Personalchefin Rosmarie Manser Lettow hat per Ende August ihren Rücktritt bekannt gegeben. Wir danken für die vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden.


Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: Jacqueline de Quattro

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.


Intro image
SJV

SJV Stabilisierungspaket

Aufforderung zur Eingabe von Anträgen wegen COVID-19 bedingten Schäden


Intro image
SJV Vorstand

«Der Vorstand kommuniziert»

Der Vorstand informiert über den Strategie Workshop sowie die Vorstandssitzung vom 12. August 2020


Intro image
SJV Vereine

Dein Verein braucht dich!

Gemeinsam stark: Setze dich für deinen Club ein und mach mit bei der Kampagne «Bleib im Verein».


Intro image
SJV Mitglieder

Sunrise Aktion: Exklusiv für Mitglieder!

Dank Swiss Judo sparen Sie bis zu 45% auf Ihr Mobilabo – die wichtigsten Fragen…


Intro image
Nat. J / JJ Day

Blick zurück: «National Judo & Ju-Jitsu Days» [Video]

Es ist der grosse Event mit dem unvergleichlichen Mehrwert für alle SJV-Mitglieder. Die «National Judo & Ju-Jitsu Days» bieten für alle etwas und sind darüber hinaus noch kostenlos!


Intro image
SJV Vorstand

Vorstellung des neuen Vorstands: David Sigos

Seit dem Juni 2020 ist der neue SJV Vorstand im Amt. Wer die aktuellen Vertreter sind und welche Visionen sie haben, präsentieren wir in einem kurzen Portrait.