Swiss Olympic, - Samuel Knoepfel

Angepasstes Muster-Schutzkonzept

image

Der Schweizerische Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV) informiert über das angepasste Schutzkonzept und die neue Schutzgrafik von Swiss Olympic

image

Das angepasste Muster Schutzkonzept sowie eine neue Version der Grafik mit den geltenden Schutzmassnahmen von Swiss Olympic stehen online zur Verfügung. Beide Dokumente sind in Absprache von Swiss Olympic mit dem BAG und dem BASPO erarbeitet worden. Sie sind auch auf der Website von Swiss Olympic zu finden.

Im Vergleich zu den früheren Versionen gibt es einige Anpassungen. So gilt künftig ein Abstand von 1,5 Metern, statt wie zuvor 2 Meter. Die Regel, wonach pro Trainingspaar 10m² Trainingsfläche bereitgestellt werden muss, entfällt. Aufgehoben ist auch das Verbot von Wettkämpfen für Sportarten mit engem Körperkontakt.

Seit Montag, 22. Juni 2020 dürfen Sportveranstaltungen mit bis zu 1’000 Personen stattfinden. Sofern es zu keiner Durchmischung der Zuschauer mit den Sportlern kommt, sind auch bis je 1’000 möglich. Der Veranstalter muss sicherstellen, dass die Zahl der maximal zu kontaktierenden Personen nicht grösser als 300 ist, etwa durch die Unterteilung in Sektoren. Eine Durchmischung dieser Gruppen ist nicht erlaubt. Kann innerhalb dieser Gruppen der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden, empfiehlt sich gemäss BAG zudem das Tragen einer Schutzmaske. Gilt bei einer Veranstaltung jedoch eine generelle Maskenpflicht und/oder kann die Abstandsregelung (1,5m) durchgehend eingehalten werden, kann die Aufteilung auf Gruppen und die Erfassung der Personendaten verzichten werden. Bei spezifischen Fragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Gesundheitsbehörden.

Es gilt zu beachten, dass die Kantone die Obergrenze von Anwesenden an Veranstaltungen reduzieren können. Weitere Informationen zu den geltenden Vorgaben finden Sie auch auf der Website des BAG.

Wir wünschen allen gute Gesundheit!

Weitere News

Intro image
IJF

«Klima- & Umwelt-Challenges» der IJF

Mach mit bei den Challenges von der International Judo Federation (IJF) und leiste einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. 


Intro image
SJV Mitarbeitende

Interview mit Jenny Gal

Seit März dieses Jahres ist Jenny Gal neu auf der Geschäftsstelle in Ittigen tätig. In einem kurzen Interview spricht sie über ihren Aufgabenbereich. 


Intro image
SJV Mitarbeitende

Interview mit Jonathan Schindler

Seit April 2021 arbeitet Jonathan Schindler auf der Geschäftsstelle des SJV. In einem kurzen Porträt spricht der 29-Jährige über seine Aufgaben und Ziele.


Intro image
Covid-19

Stabilisierungspaket 2021 (Phase 1)

Der SJV ruft die System-relevanten Elemente des Schweizer Judo & Ju-Jitsu Sports inkl. autonome Sektionen des SJV zur Meldung von COVID-19 bedingten Schäden dieses Jahres auf


Intro image
DV 2021

Briefliche Durchführung der SJV Delegiertenversammlung (DV) 2021

Die DV 2021 wird per 5. Juni 2021 brieflich durchgeführt. Die Unterlagen wurden fristgerecht den SJV Mitgliedern zugesendet, sodass über die Traktanden auf dem Korrespondenzweg abgestimmt werden kann.


Intro image
Sporthilfe

Team Suisse – der neue Athletenförderclub der Schweizer Sporthilfe

Werde jetzt Teil vom Team Suisse, dem neuen und einzigartigen Athletenförderclub, der Schweizer Athlet*innen einen zusätzlichen und wertvollen Schub für ihre Karriere gibt.


Intro image
Nationalkader Ju-Jitsu

Stellenausschreibung : Nationalcoach Ju-Jitsu Fighting & Duo

Der SJV sucht eine(n) Nationalcoach Ju-Jitsu Fighting System & Duo System - 50%


Intro image
Covid-19

Aktuelle Beschlüsse des Bundesrats

Mit grossem Interesse haben wir die weiteren Öffnungsschritte des Bundesrates per 19. April 2021 verfolgt.


Intro image
DV

Delegiertenversammlung 2021

Vorinformation zur Delegiertenversammlung 2021 vom 5. Juni 2021


Intro image
Kuatsu

«Kuatsu Lektion» mit Harry – Teste dein Wissen!

Unfall im Dojo – darf, soll oder muss man helfen? Kuatsu-Harry erklärt diese und andere Fragen.