Covid-19, - Alexis Landais

Aktuelle Beschlüsse des Bundesrats

image

Mit grossem Interesse haben wir die weiteren Öffnungsschritte des Bundesrates per 19. April 2021 verfolgt.

image

Athletinnen und Athleten mit Jahrgang 2001 und jünger:

Die bisherigen Regeln bleiben immer noch in Kraft und Judo und Ju-Jitsu Trainings sind ohne jegliche Einschränkungen erlaubt. Wettkämpfe sind möglich, müssen aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Athletinnen und Athleten mit Jahrgang 2000 und älter:

Die Massnahmen in Bezug auf den Amateursport bleiben sehr streng. Kontaktsportarten wie Kampfsport, Eishockey und Fussball in Innenräumen sind weiterhin verboten. Es ist neu aber möglich, dass Judo und Ju-Jitsu Trainings mit Kontakt im Aussenbereich und mit Maske in Gruppen von bis zu maximal 15 Personen durchgeführt werden (das ermöglicht nun schrittweise eine Rückkehr auf die Tatami).

Lockerungen für Trainings in Innenräumen:

Mit den Lockerungen für den Fitnessbereich in Innenräumen können wir aber ab dem 19. April aber auch mit Erwachsenen (d. h. Jahrgang 2000 und ältere) kontaktlose Trainings in Innenräumen anbieten:

Judo und Ju-Jitsu bezogene Einzelübungen wie Taïso, Tandoku Renshu usw., aber auch andere Übungen, welche wir mit unseren Sportarten verbinden können (Fitness- und Koordinationsübungen etc.), sind erlaubt.

Diese Trainings können auch ohne Maske angeboten werden, man muss aber die Personenzahl pro Quadratmeter beachten:

  • 25m² p./P. bei körperlich anstrengenden Aktivitäten wie Ausdauertraining analog im Fitnesscenter (z.B. Velo/Laufband/Ruderergometer)
  • 15m² p./P. bei «ruhigen», stationären Aktivitäten wie Yoga

Falls die Teilnehmenden eine Maske tragen, gelten die normalen Abstandsregeln: 1.5 m zur nächsten Person.

Für den Spitzensport ändert sich nichts. Training und Wettkämpfe in den RLZ und NLZ sind innerhalb der bekannten Regeln weiterhin erlaubt.

→ Weitere Informationen

Weitere News

Intro image
Office

Geschäftsstelle SJV geschlossen 24.07. - 08.08

Die SJV Geschäftsstelle bleibt vom 24.07 - 08.08.2021 geschlossen (kein Telefondienst, keine E-Mail Bearbeitung). Wir danken für die Kenntnisnahme.


Intro image
NJJJD

Judo & Ju-Jitsu Days 2021: Bilder von Tag zwei

Fotos vom zweiten Tag der «National Judo & Ju-Jitsu Days» in der Sporthalle Wankdorf in Bern. 


Intro image
SJV Mitglieder

Die Vorteils-App für Jugendliche und Studierende

Profitiere als SJV-Mitglied von einem kostenlosen Zugangscode zur cashyou App für deine Stadt.


Intro image
NJJJD

Erfolgreiche National Judo & Ju-Jitsu Days 2021

Rund 200 Judo- und Ju-Jitsuka standen bei den SJV «Judo & Ju-Jitsu Days 2021» am Wochenende vom 26.  / 27. Juni auf den Tatami in der Wankdorf-Halle. 


Intro image
Covid-19

Die Kontaktsportarten dürfen endlich aufatmen…

Gute Nachrichten im Kontext der neuesten Beschlüsse des Bundesrats. 


Intro image
Dan-Wesen

8. Dan Judo für Matthias Hunziker

Im Rahmen des «National Judo & Ju-Jitsu Day» 2021 durfte Matthias Hunziker der 8. Ehrendan übergeben werden. 


Intro image
SJV

Ombudsstelle: David Weingartner zurückgetreten

Rücktritt von und Verdankung an David Weingartner (ehemals SJV Ombudsmannes der deutschen Sprachregion).


Intro image
DV 2021

Resultate der DV 2021

Die Resultate der brieflichen Abstimmung der Delegiertenversammlung 2021 stehen zur Verfügung.


Intro image
Ju-JItsu EM

Selektion für die Ju-Jitsu Europameisterschaft 2021

Die Abteilung Leistungssport Ju-Jitsu hat die folgenden Athlet*innen für die nächstenEuropameisterschaften selektioniert, die vom 17. bis 21. Juli in Maintal, Deutschland, stattfinden werden:


Intro image
IJF

«Klima- & Umwelt-Challenges» der IJF

Mach mit bei den Challenges von der International Judo Federation (IJF) und leiste einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.