Covid-19, - Alexis Landais

Der Bundesrat hat die Corona Schutzmassnahmen per 06.12.2021 angepasst.

image

In der Zeit zum Jahresende, die für Feiern und damit für das Zusammenkommen der Vereinsmitglieder geeignet ist, ist der Zugang zu Veranstaltungen in geschlossenen Räumen für Personen ab 16 Jahren auf Personen beschränkt, die über ein gültiges COVID-Zertifikat verfügen.

image

→ Link
Bei Veranstaltungen in Innenräumen ist der Zugang ab 16 Jahren auf Personen mit gültigem Covid-Zertifikat beschränkt (3G).

Für alle Veranstaltungen in Innenräumen gilt grundsätzlich Maskenpflicht. Veranstalterinnen und Veranstalter können den Zugang auf Personen mit einem Impf- und Genesenenzertifikat (2G) beschränken und damit auf die Maskenpflicht verzichten.

Bei Veranstaltungen im Freien ist der Zugang ab 16 Jahren auf Personen mit gültigem Covid-Zertifikat beschränkt (3G). Veranstalterinnen und Veranstalter können den Zugang auf Personen mit einem Impf- und Genesenenzertifikat (2G) beschränken.

Auch die Trainerinnen und Trainer, resp. die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter unterstehen der Zertifikatspflicht (3G). Veranstalterinnen und Veranstalter können die Trainingsleitung auf Personen mit einem Impf- und Genesenenzertifikat (2G) beschränken. Zudem müssen die Räumlichkeiten über eine wirksame Lüftung verfügen.

Arbeitgeber (Clubs und Schulen) dürfen das Vorliegen eines Zertifikats bei ihren Arbeitnehmenden (Trainer) überprüfen, wenn es dazu dient, angemessene Schutzmassnahmen festzulegen oder Testkonzepte umzusetzen. Die Information über den Immunitätsstatus oder das Testergebnis dürfen nicht für weitere Zwecke verwendet werden. Die Verwendung des Zertifikats sowie die daraus abgeleiteten Massnahmen müssen bei den Arbeitnehmenden konsultiert und schriftlich dokumentiert werden. Der Arbeitgeber muss aus Datenschutzgründen, wenn immer möglich, das datenarme «Zertifikat light» verwenden.

→ Link
Kinder unter 12 Jahren müssen keine Maske tragen (kantonale Ausnahmen vorbehalten).

→ Link
Gilt beim Sporttreiben eine Maskenpflicht?

In öffentlich zugänglichen Innenräumen gilt eine grundsätzliche, permanente Maskenpflicht. Davon ausgenommen ist nur die eigentliche Sportausübung – also die Zeit, in der aktiv Sport getrieben wird. Wird von mindestens einer anwesenden Person bei der sportlichen Aktivität auf ein Maskentragen verzichtet, sind die Kontaktdaten aller anwesenden Personen zu erheben. Wird der Sport von sämtlichen Personen mit Maske ausgeübt, ist die Erhebung der Kontaktdaten nicht verlangt.

Müssen von Kindern und Jugendlichen, die in einem Innenraum trainieren und jünger sind als 16 Jahre, ebenfalls Kontaktdaten erhoben werden?

Bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten in Hallen und Innenräumen, bei denen keine Maske getragen werden kann, müssen auch die Kontaktdaten von Personen erfasst werden, die jünger sind als 16 Jahre. Wird bei einer kulturellen und sportlichen Aktivität in einem Innenraum eine Maske getragen, dann müssen die Kontaktdaten von Personen unter 16 Jahren nicht erfasst werden. Die Zertifikatspflicht gilt dagegen nur für Personen, die älter sind als 16 Jahre.

 

Weitere News

Intro image
Interview

Interview mit Geschäftsführer Hanspeter Trüb

Ab dem 1. August tritt Hanspeter Trüb offiziell seine Stelle als neuer Geschäftsführer des SJV an. Im Interview spricht er über seine Aufgaben und Ziele im Verband sowie über seine persönlichen Fortschritte im Judo & Ju-Jitsu.


Intro image
Athletenbetreuung

Athletenbetreuung: Nachfolge gesucht

Clemens Strub wird sein Ehrenamt als Athletenbetreuer abgeben. Der SJV bedankt sich herzlich für das Engagement und sucht eine geeignete Nachfolge.


Intro image
DV

Delegiertenversammlung 2022

Die SJV Delegiertenversammlung vom 21. Mai 2022 konnte flüssig und ordnungsgemäss vonstatten gehen.


Intro image
Ju-Jitsu

Ehren-Dan für Rudi Kaufmann

Rudi Kaufmann erhielt den 7. Dan ehrenhalber. 


Intro image
EC Dubrovnik

Erfolgreiche Kampfrichter in Dubrovnik (CRO)

Raphaël Kloeti und René Brühwiler standen beim Europacup in Dubrovnik (CRO) im Einsatz. 


Intro image
Kampfrichter

Kampfrichter Zentralkurs 2022

Am zweiten April fand der Zentralkurs für Kampfrichter:innen (KR) und Coaches im Dojo des JC Grenchen statt. Die zahlreichen Teilnehmenden profitierten von mehreren Workshops. 


Intro image
SJV Mitarbeitende

SJV Mitarbeiterin: Larissa Caluori

Seit dem 1. April 2022 arbeitet Larissa Caluori im Sekretariat auf der Geschäftsstelle des SJV in Ittigen.


Intro image
Covid-19

Aufhebung der Corona-Massnahmen.

Wir freuen uns, dass der Bundesrat die Einschränkungen wegen Corona aufgehoben hat. Inzwischen haben wir gelernt mit der Situation umzugehen. Rücksichtnahme gehört zu unseren Werten.


Intro image
NJJJD

National Judo & Ju-Jitsu Days 2022

Am Wochenende vom 25. / 26. Juni finden die «National Judo & Ju-Jitsu Days» statt. 


Intro image
J+S

Aikido wird neu J+S anerkannt

Ab dem 1. Dezember 2022 wird Aikido offiziell der Organisation Jugend+Sport (J+S) angehören.