Covid-19, - Alexis Landais

Der Bundesrat hat die Corona Schutzmassnahmen per 06.12.2021 angepasst.

image

In der Zeit zum Jahresende, die für Feiern und damit für das Zusammenkommen der Vereinsmitglieder geeignet ist, ist der Zugang zu Veranstaltungen in geschlossenen Räumen für Personen ab 16 Jahren auf Personen beschränkt, die über ein gültiges COVID-Zertifikat verfügen.

image

→ Link
Bei Veranstaltungen in Innenräumen ist der Zugang ab 16 Jahren auf Personen mit gültigem Covid-Zertifikat beschränkt (3G).

Für alle Veranstaltungen in Innenräumen gilt grundsätzlich Maskenpflicht. Veranstalterinnen und Veranstalter können den Zugang auf Personen mit einem Impf- und Genesenenzertifikat (2G) beschränken und damit auf die Maskenpflicht verzichten.

Bei Veranstaltungen im Freien ist der Zugang ab 16 Jahren auf Personen mit gültigem Covid-Zertifikat beschränkt (3G). Veranstalterinnen und Veranstalter können den Zugang auf Personen mit einem Impf- und Genesenenzertifikat (2G) beschränken.

Auch die Trainerinnen und Trainer, resp. die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter unterstehen der Zertifikatspflicht (3G). Veranstalterinnen und Veranstalter können die Trainingsleitung auf Personen mit einem Impf- und Genesenenzertifikat (2G) beschränken. Zudem müssen die Räumlichkeiten über eine wirksame Lüftung verfügen.

Arbeitgeber (Clubs und Schulen) dürfen das Vorliegen eines Zertifikats bei ihren Arbeitnehmenden (Trainer) überprüfen, wenn es dazu dient, angemessene Schutzmassnahmen festzulegen oder Testkonzepte umzusetzen. Die Information über den Immunitätsstatus oder das Testergebnis dürfen nicht für weitere Zwecke verwendet werden. Die Verwendung des Zertifikats sowie die daraus abgeleiteten Massnahmen müssen bei den Arbeitnehmenden konsultiert und schriftlich dokumentiert werden. Der Arbeitgeber muss aus Datenschutzgründen, wenn immer möglich, das datenarme «Zertifikat light» verwenden.

→ Link
Kinder unter 12 Jahren müssen keine Maske tragen (kantonale Ausnahmen vorbehalten).

→ Link
Gilt beim Sporttreiben eine Maskenpflicht?

In öffentlich zugänglichen Innenräumen gilt eine grundsätzliche, permanente Maskenpflicht. Davon ausgenommen ist nur die eigentliche Sportausübung – also die Zeit, in der aktiv Sport getrieben wird. Wird von mindestens einer anwesenden Person bei der sportlichen Aktivität auf ein Maskentragen verzichtet, sind die Kontaktdaten aller anwesenden Personen zu erheben. Wird der Sport von sämtlichen Personen mit Maske ausgeübt, ist die Erhebung der Kontaktdaten nicht verlangt.

Müssen von Kindern und Jugendlichen, die in einem Innenraum trainieren und jünger sind als 16 Jahre, ebenfalls Kontaktdaten erhoben werden?

Bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten in Hallen und Innenräumen, bei denen keine Maske getragen werden kann, müssen auch die Kontaktdaten von Personen erfasst werden, die jünger sind als 16 Jahre. Wird bei einer kulturellen und sportlichen Aktivität in einem Innenraum eine Maske getragen, dann müssen die Kontaktdaten von Personen unter 16 Jahren nicht erfasst werden. Die Zertifikatspflicht gilt dagegen nur für Personen, die älter sind als 16 Jahre.

 

Weitere News

Intro image
Ausbildung

Zwei neue Judolehrer mit eidgenössischem Fachausweis

Die Prüfungskommission von Sportartenlehrer.ch freut sich, mitteilen zu können, dass per Ende 2021 zwei Mitglieder unseres Verbandes die Prüfungen zum Judolehrer mit eidgenössischem Fachausweis erfolgreich bestanden haben


Intro image
RLZ

Stellenausschreibung: Judo Trainer:in RLZ Bern

Das Regionale Leistungszentrum Bern sucht eine:n Judo-Trainer:in (50%)


Intro image
Sportlerwahl

Fabienne Kocher als Aargauer Sportlerin 2021 nominiert [Video]

Unsere Topathletin Fabienne Kocher wurde für die Wahl als Aargauer Sportlerin des Jahres nominiert. Die Abstimmung erfolgt ab dem 19. Februar.


Intro image
Integrity

Gemeinsam für sauberen Sport

Der SJV bekennt sich vorbehaltlos zu dopingfreiem Sport, unterstützt die Dopingprävention und pflegt eine aktive Zusammenarbeit mit der Stiftung Swiss Sport Integrity.


Intro image
Judo Manual

Neudruck des «Judo Manual»

Der offizielle Ausbildungsleitfaden des SJV, das «Judo Manual», steht wieder als Druckausgabe zur Verfügung. 


Intro image
SJV Mitglieder

Mitglieder-Rabatt

Der SJV erweitert dank der Partnerschaft mit «White Silhoutte» das Angebot für Mitgliederrabatte.


Intro image
Kagami Biraki

Ein frohes neues Jahr 2022

Der SJV wünscht allen ein frohes neues Jahr. Das geplante Neujahrsfest, das «Kagami biraki», musste leider abgesagt werden. 


Intro image
SJV

Hinschied von Herrn Peter Brodmann

Herr Peter Brodmann, Präsident des Bündner Kantonalverbandes und ehemaliges SJV Vorstandsmitglied ist am 22. Dezember 2021 verstorben.


Intro image
Covid-19

Covid-19: Aktuelle Infos

Übersicht: nationale Regeln und Verbote*


Intro image
SO

«Integrity»

Das neue Ethik-Statut tritt per 1.1.2022 in Kraft