EC Saarbrücken, - Benar Baltisberger

Silber und Bronze in Saarbrücken.

image

Beim deutschen Europacup in Saarbrücken gewinnt Fabienne Kocher die Silbermedaille. Alina Lengweiler kämpfte sich auf den dritten Rang. 

image
Zweite Europacup-Medaille 2018: Fabienne Kocher | SJV / Paco Lozano.

Judoka Fabienne Kocher reitet weiter auf der Erfolgswelle. Rund zwei Monate nach ihrem Sieg beim Europacup in Sarajevo bestätigt die Judoka vom JC Uster ihre derzeit starke Form in der neuen Gewichtsklasse -52kg mit der Silbermedaille in Saarbrücken. Nach drei Kämpfen, die Fabienne allesamt vorzeitig für sich entscheiden konnte, musste sie im Final die einzige Turnierniederlage gegen die Russin Yulia Kazarina hinnehmen. 

Eine weitere Bronzemedaille für das Schweizer Team sicherte sich Alina Lengweiler (-70kg) am zweiten Turniertag. Nach einer Startniederlage gegen die spätere Zweitplatzierte, Renaud-Roy (CAN), fand Alina hervorragend ins Turniergeschehen: In der Hoffnungsrunden konnte sie alle drei Kontrahentinnen vorzeitig mit Ippon bezwingen. 

Carina Hildbrand belegte in der Kategorie -63kg den fünften Rang. Nach einem Freilos und zwei souveränen Siegen scheiterte Carina im Halbfinale, sowie anschliessend im Kampf um Platz drei. Respektable Leistungen zeigten ebenso Kristian Nikollbibaj, Naïm Matt (beide -73kg) und Marco Papa (-66kg), die jeweils zwei Kämpfe für sich entscheiden konnten.

Herzliche Gratulation.

→ Resultate

→ Bilder (EJU)

→ Bilder (Robert Danis)