Rigi Open, - Philipp Zgraggen

Rigi Open 2018

image

Eine prall gefüllte Halle und ein starkes Teilnehmerfeld erwarteten die Wettkämpfer an der 17. Ausgabe des Rigi Open 2018 in Udligenswil.

image

Bereits in den Juniorenkategorien war selbst für das ungeübte Auge erkennbar, dass sich das Niveau seit der Einführung des Ne-Waza-Systems im letzten Jahr massiv gesteigert hat. Der Bodenkampf (Ne-Waza) bietet als neue Disziplin eine weitere Möglichkeit des sportlichen Ju-Jitsu-Wettkampfs. Das zeigte sich an der hohen Teilnehmerzahl in diesem Jahr, die eine neue Rekordmarke setze.

Neu in diesem Jahr war die Unterscheidung von Anfängern und Fortgeschrittenen Kämpfer/innen für das Rigi Open, welche sich bereits gelohnt hat. Sportler/innen mit internationaler Turniererfahrung lieferten sich hochstehende Kämpfe und sorgten für spektakuläre Unterhaltung.

– Philipp Zgraggen, Udligenswil