Ju-Jitsu, - Benar Baltisberger

Ju-Jitsu: Zweimal Bronze bei U21-EM

image

Sina Staub sowie das Duo-Men «Arnet / Francioni» sichern sich eine Bronzemedaille bei den U21 Europameisterschaften im Ju-Jitsu.

image
Kleines Team, grosse Erfolge: Die Schweizer Ju-Jitsu Mannschaft in Bologna.

Die Schweizer Bilanz am Turnierwochenende der Ju-Jitsu U21-Europameisterschaften in Bologna (ITA) überzeugte. Zwar reiste nur ein kleines Team nach Italien, doch reichte es am Ende bei allen für einen Medaillenrang.

Am Samstag grüsste Sina Staub in der Kategorie Fighting-System -49kg zum Wettkampf an. Optimal sollte das Turnier für die Nachwuchs-Athletin noch nicht starten. Der erste Kampf ging an die Griechin Athanasia Zaraiopi. Davon unbeeindruckt räumte Sina das Feld schliesslich von hinten auf. Die Siege über Anastasia Gkoumaki (GRE) sowie Cristina Munoz Isidro (ESP) im kleinen Final bescherten Sina Staub den verdienten Erfolg.

Ähnlich verlief der Wettkampf am Folgetag für das Herren-Duo um Janik Arnet und Dario Francioni. Nach einem missglückten Startkampf konnten die Schweizer Athleten eine Leistungssteigerung abrufen und sich die Bronzemedaille über den Hoffnungslauf erkämpfen.

Herzliche Gratulation!

→ Bilder