Special Needs, - Cilia Evenblij / Benar Baltisberger

Halloween Party am Judoturnier in Balgach

image

Am Wochenende vom 27. - 28. Oktober 2018 trafen sich rund 45 Special Needs Judoka in Balgach.

image
Schaurig schön: Die Special-Needs-Athleten in Halloween-Stimmung. | zvg.

Bilder

Das Schweizer Special Olympics Judoteam hat mit dem lokalen Organisator Judo & Ju-Jitsu Club Rheintal ein wunderschönes Judoweekend organisiert. Am Samstag stand ein gemeinsames Judotraining, sowie das jährliche Kataturnier auf dem Programm. Die Athleten zeigten sehr starke Leistungen und die Fortschritte bei Kata-Vorführungen waren gut sichtbar.

Nach einem spannenden Halloween-Abend ging es am nächsten Morgen weiter mit dem Shiai Einzelwettkampf. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Special-Needs-Judoka waren am Start und kämpften um die Medaillen.

Fairness und Kampfstil wurden mit zusätzlichen Preisen belohnt. Valentin, Nathalie, Nina und Luca bekamen ihre Pokale für ihr sportliches Verhalten von Samuel Knoepfel, Geschäftsführer vom Schweizerischen Judo Verband, überreicht.

«Ein Special-Needs-Judo-Turnier ist nicht nur ein Wettkampf, es ist jeweils ein wahres Judofest. In Balgach wurde die Feststimmung durch die Tänzerinnen von Move Station und durch ein zahlreiches Publikum unterstützt.», so Cilia Evenblij abschliessend.

Nächste Events

Das SN/SOSWI Judoteam freut sich sehr auf den nächsten Judo Anlässe am 24. November in Le Locle (Info-Mail) sowie am 9. Dezember 2018 in Niederurnen, bei dem eine J+S / SJV Weiterbildung und ein Sportarten Kurs zum Thema Special Needs Judo stattfindet inkl. einem Mini-Adventsturnier (Info-Mail).