JJ, - Joris Kuger / B. Baltisberger

Erfolgreiche Durchführung der Talentselektion PISTE Ju-Jitsu 2021

image

25 motivierte und wettkampfbegeisterte Ju-Jitsuka der Altersklassen U15, U18 und U21 nahmen am vergangenen Samstag an der Talentselektion PISTE mit vollem Einsatz teil. 

image

Die PISTE (Prognostische Integrative Systematische Trainereinschätzung) Talentselektion ist das Eingangstor für eine Leistungssportkarriere von talentierten Athletinnen und Athleten im SJV. Hauptbestandteil der PISTE sind die spezifischen und generellen Leistungstests, in denen die anwesenden Ju-Jitsuka am vergangenen Samstag, 4. Dezember, von den National- und Regionaltrainern in Grenchen bewertet wurden. «Nach einer schwierigen Zeit mit wenigen Turnieren hat es uns um so mehr gefreut, dass wir so viele junge Athlet*innen ansprechen konnten. Mit 25 Ju-Jistuka waren meines Wissens so viele Athlet*innen, wie nie zuvor an der Talentselektion. Alle teilnehmenden Ju-Jitsuka waren hoch motiviert und haben alles gegeben», äusserte sich Joris Kuger, Chef Nachwuchs Ju-Jitsu, erfreulich.

Am kommenden Samstag, den 11. Dezember, finden nun noch die nationalen Titelwettkämpfe im Ju-Jitsu statt, die ebenfalls für die Bewertung in der Talentselektion eingesetzt werden. Die Einschreibung ist noch bis aller spätestens Mittwoch möglich.

«Wir freuen uns anschliessend Ende Januar bzw. Anfang Februar die PISTE-Rangliste bekanntzugeben und die Talente anschliessend im Jahr 2022 fördern zu dürfen», sagte Joris Kuger abschliessend.