Kagami Biraki, - Benar Baltisberger

Ein frohes neues Jahr 2022

image

Der SJV wünscht allen ein frohes neues Jahr. Das geplante Neujahrsfest, das «Kagami biraki», musste leider abgesagt werden. 

image
Ein Blick zurück: Das «Kagami biraki» zu Anfang des Jahres 2020.

Traditionsgemäss läutet der SJV mit seinem «Kagami biraki» im Januar das neue Jahr ein. Beim geselligen Anlass heisst man die kommende Saison willkommen, grüsst sich freundlich, tauscht sich aus und reflektiert über vergangene Momente. Ehrengäste, Funktionäre und hochgradierte Dan-Träger:innen können dadurch Kontakte pflegen, um auch künftig im Sinn der Judo- und Ju-Jitsu-Werte zu agieren. 

Leider musste das Neujahrs-Fest auch in diesem Jahr abgesagt werden. Der SJV bedauert diese Entscheidung natürlich auf der einen Seite. Gleichzeitig nimmt der Verband seine Verantwortungsposition im Kontext der andauernden Pandemie wahr. Die Gesundheit aller Mitglieder gilt als zentrales Argument an dieser Stelle. 

Mit diesen Zeilen möchten wir trotz schwieriger Umstände allen Mitgliedern und Freund:innen des Budo-Sports die besten Neujahrswünsche aussprechen. Geduld und Zusammenhalt – obschon deren Bedeutung während kräftezehrender Durststrecken zu verblassen scheint – sollen erneut als begleitende Worte in das neue Jahr hineinführen. Wir freuen uns auf viel Sport, Emotionen und Freundschaften im 2022.