A-Judo, - C. Nusbaumer

Dan-Prüfungen im A-Judo

image

Am Samstag, den 21. Mai, begann im Dojo des Judo Kwai Oensingen das erste Prüfungsverfahren für den 1. Dan Judo für Judokas mit einer geistigen Behinderung (A-Judo).

image

Das Verfahren wurde gemeinsam von der Kommission Adaptive Judo und der Dan Kommission Judo des SJV entwickelt und orientiert sich an bestehenden praktischen Beispielen aus dem Ausland. Der gesamte Prozess basiert auf dem derzeit gültigen Dan-Reglement und wird sich über fünf Prüfungstage, verteilt auf rund ein Jahr, erstrecken. Der SJV wünscht allen Kandidat:innen viel Erfolg.

«Während diesem ersten Prüfungstag, der allen Vorststellung  und Erwartungen der Dan-Kommission entsprach und primär den Erläuterung des Ablaufs gewidmet war, konnten wir auf die geschätzte Unterstützung von Sensei Mikami Kazuhiro zählen», so Charly Nusbaumer.