Im SJV gibt es verschiedene Fachstellen, Kommissionen, Funktionäre und Spezialisten. Eine Übersicht findet sich hier.

Kommissionen

 
Dan-Kommission Die Dan-Kommissionen Judo resp.  Ju-Jitsu organisieren Dan-Prüfungen und verleihen Dan-Grade. Die Rahmenbedingungen sind im Dan-Reglement festgelegt.
Disziplinarkommission Die Disziplinarkommission schaltet sich bei Anzeigen aufgrund von Verstössen gegen Statuten, Reglemente und Weisungen des SJV ein. Details finden sich im Reglement Rechtsplfege
Juristische Kommission Die juristische Kommission ist eine konsultative Kommission, die dem Präsidenten und dem Vorstand des SJV zur Verfügung steht. Ihre Aufgabe besteht insbesondere darin, dem Präsidenten und dem Vorstand Rechtsberatung zu erteilen sowie bei Bedarf juristische Schritte im Auftrag des SJV einzuleiten. Details finden sich im Reglement Juristische Kommission.
Kampfrichterkommission Die Kampfrichterkommissionen Judo resp. Ju-Jitsu sind für die korrekte Umsetzung der Wettkampfreglemente sowie für die Einsatzplanung der Kampfrichter zuständig. Die Details sind dem entsprechenden Kampfrichterreglement zu entnehmen.
Medizinische Kommission Die medizinische Kommission steht den Athleten des Spitzensports zur Verfügung und unterstützt die lizenzierten Mitglieder. Sie ist für den medizinischen Dienst bei nationalen Turnieren des SJV zuständig.
Rekurskommission Im Falle einer Nichteinigung durch die Ombudsstelle entscheidet die Rekurskommission im Klagefall, basierend auf dem Reglement Rechtspflege.
 

Fachstellen

 
SJV Fachstelle gegen sexuelle Gewalt Die SJV Fachstelle gegen sexuelle Gewalt setzt sich für den Schutz der Budoka gegen entsprechende Übergriffe ein. Die Anlaufstelle wird von einer ausgebildeten Fachperson geleitet. Meldungen über Beobachtungen oder Vermutungen betreffend sexueller Übergriffe werden professionell und vertraulich behandelt. Mehr dazu im «Reglement gegen sexuelle Gewalt»
Ombudsstelle

Die Ombudsstelle ist eine unabhängige Vermittlungsinstanz zwischen den einzelnen Budokas, den SJV-Mitgliedern, der Verbandsführung, den Funktionären sowie der Verwaltung des Verbandes. Die Inanspruchnahme der Ombudsstelle ist unentgeltlich, ausser bei offensichtlichem Missbrauch. Sie erzielt neutral und unabhängig eine Einigung zwischen zwei Konfliktparteien. Mindestens eine Partei muss einen Bezug zum SJV haben.

Kontaktperson: David Weingartner 

Revisionsstelle Die Jahresrechnung des SJV wird durch eine Revisionsstelle geprüft. Die Anforderungen an die Revisionsstelle werden in einem Reglement definiert.