Iaido 

"Das Schwert ist die Seele des Samurai“, besagt ein altjapanisches Sprichwort.

Iaido versteht sich aus dem Japanischen als der "Weg des Schwertziehens". Die Kampfkunst ist aus der traditionellen Schwertkampfkunst der japanischen Samurai entstanden. Heute wird dieser Schwertkampf noch in abgewandter Form des Iaido ausgeübt. Als Art der bewegtem Meditation geht es im Iaido um die komplette Beherrschung der Waffe. Dazu gehört die perfekte Koordination der Bewegung, die Wahl des Abstandes sowie ein hohes Mass an Konzentration. Die Trainingsform besteht aus Kämpfen gegen unsichtbare Gegner oder Andeutungen von Schlägen gegen einen Trainingspartner.

 

Jodo

Jodo ist eine sehr alte japanische Kampfsportart. Beim Jodo geht es darum, Angriffe mit dem Katana (Schwert) mit dem Jo (Holzstock) abzuwehren. 

 

Iaido/ Jodo im SJV

Iaido/Jodo kann ab 16 Jahren erlernt werden. Es ist eine ideale Sportart für alle, die ein ganzheitliches Training für Körper und Geist suchen. Iaido erfordert viel Konzentration und Übung und führt Mutige in eine andere Kunst- und Sportkultur.

Für ein entsprechendes Angebot, melden Sie sich unter der angegebenen Kontaktadresse.

Kontakt